Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Fusion wird vorbereitet: AWO plant Stadtverband

Wolfsburg-Fallersleben Fusion wird vorbereitet: AWO plant Stadtverband

Fallersleben. Vorstandswahlen stehen am Samstag bei der AWO an, das Team bleibt voraussichtlich unverändert. Möglicherweise besteht es in dieser Form aber nur noch für ein Jahr, denn: Die drei AWO-Ortsvereine Fallersleben, Vorsfelde und Wolfsburg wollen sich zu einem Stadtverband zusammenschließen.

Voriger Artikel
Schlaglöcher werden tiefer - Abhilfe naht
Nächster Artikel
Feueralarm: Schafunterstand brennt ab

Drei Stützpunkte, ein Ziel: Die AWO-Ortsvereine in Fallersleben, Nordstadt (r.) und Vorsfelde (l.) planen die Fusion.

Quelle: Photowerk (bs)

Mitglieder in Vorsfelde und der Nordstadt haben die Zustimmung signalisiert. Voraussetzung: Die drei Stützpunkte (Rolf-Nolting Haus, Mehrgenerationenhaus und Hofe-kamphaus) und Gruppen bleiben erhalten. Die Vorsitzenden Jürgen Zimmermann (Nordstadt, 71 Jahre alt, 130 Mitglieder), Siegfried Bodner (Vorsfelde, 73 Jahre alt, 420 Mitglieder) und Rigo Gute (Fallersleben, 67 Jahre alt, 230 Mitglieder) betonen: „Es müssen noch viele Fragen geklärt werden.“

Aber sie sind sich auch einig: Es ist an der Zeit. Hauptgründe: Mitgliederzahlen sinken, das Durchschnittsalter steigt, Ämter können schwer neu besetzt werden. Zudem haben immer mehr der Vorstandsmitglieder selbst mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. „Wir wollen gemeinsam dafür sorgen, dass die AWO nicht stirbt“, sagt Rigo Gute.

Ihre Eigenständigkeit wollen die drei Vereine bewahren. Wie dabei die Finanzen und Zuständigkeiten konkret geregelt werden, ist noch offen. Unterstützung erhoffen sich die Wolfsburger vom Bezirksverband und von der AWO im Kreis Helmstedt, wo es bereits eine Fusion gegeben hat.

Für 2016 gilt: Noch ändert sich nichts. Die Vorstände in Vorsfelde und der Nordstadt bleiben kommissarisch im Amt, die Fallersleber wählen ihr Team heute regulär für die nächsten zwei Jahre - vorerst.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang