Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Freibad bereitet sich auf Saison vor

Wolfsburg-Almke Freibad bereitet sich auf Saison vor

Almke. Rund 25.000 Gäste kommen gewöhnlich pro Jahr ins Almker Freibad. Damit die auch in diesem Jahr wieder ihren Spaß haben können, laufen jetzt die Vorbereitungen auf die Saison. Öffnen soll das Bad, das der Stadtjugendring betreibt, am Himmelfahrtstag (5. Mai).

Voriger Artikel
Einbrecher stiegen in Einfamilienhaus ein
Nächster Artikel
„Lied der Deutschen“: Jubiläums-Konzerte und Vorträge

Frühjahrsputz im Freibad: Malte Lindenau bereitet die neue Saison vor.

Quelle: Photowerk (gg)

Sven Taubel und Malte Lindenau sind seit einigen Wochen damit beschäftigt, die Anlage auf den erhofften Ansturm vorzubereiten. Im März wurde das Wasser erst einmal abgelassen, um mit Schrubber und Bürste die Wände der Becken zu reinigen. „Über die Wintermonate bleibt es seit dem Einbau der Edelstahlwanne in den Becken, weil sonst das Grundwasser von unten zu stark drücken würde, so dass Dellen entstehen“, erklärt Malte Lindenau.

In der vergangenen Woche war er unter anderem damit beschäftigt, die Überlaufrinne mit Hochdruck von Laub und Gras zu befreien und die Filter zu fluten. Außerdem erwartet das Freibad-Team die erste Chlorgas-Lieferung. „Fünf Flaschen, das dürfte bis zu den Sommerferien reichen“, so Lindenau.

83 Jahre alt ist das Freibad inzwischen. Bei der Eröffnung 1933 war der Boden noch aus Lehm und im Wasser gab es Schlingpflanzen, Frösche und Fische. Ab 1950 wurde betoniert, später gefliest. Seit der letzten Modernisierung 2003 gibt‘s die Edelstahlwanne.

Erwärmt wird das Wasser seit drei Jahren über das Blockheizkraftwerk, das zum angrenzenden Zeltplatz des Stadtjugendrings gehört. „Die Biogasanalge wird aber erst zugeschaltet, wenn die Anlage komplett betriebsbereit ist“, so Lindenau. Das dürfte noch etwa drei Wochen dauern.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016