Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Frauenkreis unterstützt das Hospizhauses
Wolfsburg Fallersleben Frauenkreis unterstützt das Hospizhauses
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:45 29.01.2015
Spende für das Hospizhaus: Der Frauenkreis Heiligendorf überreichte gestern einen Scheck über 1000 Euro an Geschäftsführer Lucas Weiß. Quelle: Photowerk (gg)

Im vergangenen November veranstaltete der Heiligendorfer Frauenkreis seinen 30. vorweihnachtlichen Basar. Dabei verkauften die Mitglieder Adventsgestecke, Bratwurst, Glühwein, Kaffee und Kuchen. 2000 Euro kamen dabei zusammen. Den Erlös spendet der Frauenkreis seit jeher für wohltätige Zwecke. „Bisher haben wir immer an die St.-Adrian-Kirchengemeinde gespendet“, erklärte Dörte Bullert vom Frauenkreis. Auch diesmal wurde die Kirche bedacht, und zwar mit der Hälfte des Basar-Erlöses. „Aber wir wollten diesmal auch an das Hospizhaus spenden“, so Bullert. Den Spendenscheck über 1000 Euro überreichte sie mit zwei weiteren Frauenkreis-Mitgliedern gestern an die Einrichtung.

Die ist auf wohltätige Aktionen angewiesen: Rund 200.000 Euro sind jährlich an Spendengeldern für den Unterhalt des Hospizhauses nötig. Die Krankenkasse übernimmt nur 90 Prozent der Unterhaltskosten, den Rest muss der Verein für Hospizarbeit selbst tragen.

„Wir können das Geld wirklich gut gebrauchen“, freute sich Hospizhaus-Geschäftsführer Lucas Weiß über die Spende des Frauenkreises. „Solche Aktionen helfen, unser Haus zu erhalten. Dafür sind wir sehr dankbar.“

dn

Fallersleben. Alles was mit Kreativität und Geschick zu tun hat, liebt Andrea Lübbe aus Fallersleben. In ihrer Freizeit bastelt sie Fensterbilder, strickt oder häkelt für ihr Leben gern.

28.01.2015

Almke. Seit der jüngsten Fahrplanänderung müssen Busfahrgäste in Almke an der viel befahrenen Elmstraße am Ortsrand ein- und aussteigen. Die alte Haltestelle in der Ortsmitte wird nur noch von Schulbussen angefahren. Werner Gristock und weitere Almker sind sich einig: Die Fußwege seien für Fahrgäste zu weit, die Überquerung der Landesstraße sei riskant.

28.01.2015

Fallersleben. Das 40. Altstadtfest in Fallersleben steigt vom 27. bis 29 August. Doch Standbetreiber müssen sich schon bis Ende Januar beim Veranstalter Blickpunkt melden - auch wegen der immer schärfer werdenden Sicherheits-Anforderungen.

26.08.2015