Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Forsthaus funkt SOS: Viele Räume nicht mehr nutzbar
Wolfsburg Fallersleben Forsthaus funkt SOS: Viele Räume nicht mehr nutzbar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:51 11.10.2013
Desolater Zustand: Im gesamten Keller kriechen Feuchtigkeit und Schimmel die Wände hoch. Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist sieht dringenden Handlungsbedarf. Quelle: Photowerk (mv)
Anzeige

Dass das Jugendzentrum Forsthaus mehr und mehr verkommt, will der Aktionsrat der Fallersleber Einrichtung nicht länger hinnehmen. Die Jugendlichen ergriffen jetzt selbst die Initiative und baten Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist um Hilfe.

Beim Rundgang durch das Haus wird schnell klar: Mit frischer Farbe und gutem Willen allein lässt sich an vielen Stellen nichts mehr ausrichten. Auch Weist, die sich von den Jugendlichen gestern durch das Haus führen ließ, war bestürzt, dass etwa einige Kellerräume schon seit Jahren nicht mehr genutzt werden können. Im Obergeschoss wurden aus Brandschutzgründen der Mädchen- und der Kreativraum gesperrt. „Die Fenster sind zu klein. Beide Räume dürfen nur noch als Lager genutzt werden“, erklärt Marcel Brandes aus dem Aktionsrat.

„Der Bauzustand ist desolat, insbesondere für die Nutzung als Jugendzentrum“, sagt Weist und sieht nun die Stadt am Zug. Sie müsse prüfen, ob eine Sanierung sich noch rechnet oder ein Neubau sinnvoller wäre. Weist selbst will im Ortsrat für einen Antrag zur Kostenermittlung werben und möglichst noch in der kommenden Sitzung (29. Oktober) einbringen.

Dem Aktionsrat sind vor allem zwei Dinge wichtig. Brandes: „Wir wollen unsere Selbstständigkeit erhalten und in Fallersleben bleiben.“

api

Sülfeld. Es geht voran im Mischgebiet Nördlich Wettmershagener Straße in Sülfeld. Nach Kita, Alles-Gute-Verlag und Blockheizkraftwerk ist durch die Dachdeckerei Hammoud eine weitere Fläche belegt. Die Tiefbauarbeiten sind bereits gestartet.

14.10.2013

Sandkamp. Geduld müssen Autofahrer derzeit bei der Fahrt durch Sandkamp aufbringen. Da die Bushaltestelle Kippenweg auf der Stellfelder Straße stadtauswärts umgebaut wird, ist dieser Bereich bis Ende kommender Woche nur einspurig befahrbar und muss per Ampel geregelt werden.

10.10.2013

Fallersleben. Ein mächtig qualmender Kochtopf sorgte gestern Abend für einen Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Fallersleben. Das Essen in einer Wohnung im Ganterwinkel war so verbrannt, dass die Bewohnerin der betroffenen Wohnung mit Rauchvergiftung ins Klinikum kam.

10.10.2013
Anzeige