Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Finale im Freibad: 316 Vierbeiner planschten herum
Wolfsburg Fallersleben Finale im Freibad: 316 Vierbeiner planschten herum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 25.09.2016
Hundeschwimmtag in Fallersleben: Die Vierbeiner sprangen zum Saisonende begeistert selbst ins Nichtschwimmerbecken des Freibads. Quelle: Burkhard Heuer
Anzeige

Die Resonanz war super. Sabrina Spring, Abteilungsleiterin Bäderbetriebe bei der Stadt, und Badleiter Karsten Pommeranz waren sich einig: „Hunde, Frauchen, Herrchen und eine Schar Schaulustiger (686 Besucher) haben heute eine Menge Spaß“.

Das war tatsächlich nicht zu übersehen: Ob Pinscher oder Berner Senn, da paddelte das gesamte Spektrum der Vierbeiner. Bälle und Spielzeug flogen ins Wasser, der sprang Hund hinterher. Und Frauchen gleich mit - dann, wenn „Bello“ im Getümmel mal kurz die Orientierung verloren hatte.

Es gab allerdings - wie immer im Leben - auch Ausnahmen. Retrieverdame Emma sträubte sich, wurde von Ralf Czarnojanczyk immer wieder ins Wasser getragen. „Die genießt das einfach auf Herrchens Arm“, meinte ein Zuschauer. Sanfte Gewalt auch bei Jack-Russell-Dame Paula. Ein kleiner Schubs von Herrchen Artur Preuß genügte allerdings und Paula wollte gar nicht mehr raus aus dem Becken. Genauso wie Susanna Krauses Labrador Martha. Die war besonders flott unterwegs. Wolfgang Krause verriet: „Labradore sind eine der Rassen mit ausgeprägten Schwimmhäuten zwischen den Zehen.“

Fünf Stunden dauerte das tierische Spektakel bei herrlichem Wetter. Hunderte Fotos wurden geschossen. Karsten Pommeranz abschließend: „Ein gelungenes Finale.“

von Burkhard Heuer

Fallersleben Wolfsburg-Fallersleben - Asylheim-Bau vor dem Abschluss

Fallersleben. Endspurt beim Bau in der Hafenstraße: „Die Erweiterung des Asylbewerberheims soll in der ersten Oktoberwoche bezugsfertig sein“, teilte Stadtsprecherin Elke Wichmann jetzt auf Nachfrage der WAZ mit. Was mit den alten Gebäuden passiert, ist noch nicht entschieden.

23.09.2016

Fallersleben. Den Schwefelbad-Park mit Hilfe von neuen Attraktionen rund ums Thema Gesundheit zu beleben, diese Projekt-Idee kam beim Bürgerworkshop in Fallersleben am Montag besonders gut an,

25.09.2016

Ehmen. Der erste Farbfernseher, Plattenspieler, Videokameras und TV-Geräte mit Flachbildschirm - Radio- und Fernsehmeister Wilfried Schulz hat alles in seinem Beruf kennengelernt. Vor 50 Jahren machte er seine Ausbildung, vor 42 Jahren eröffnete er seinen eigenen Fachbetrieb in der Mörser Straße in Ehmen. Ende des Jahres hört der 67-Jährige nun auf.

24.09.2016
Anzeige