Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Feuerwehr löschte brennende Böschung

Wolfsburg-Sülfeld Feuerwehr löschte brennende Böschung

Sülfeld. Einen Böschungsbrand löschte am Dienstag die Berufsfeuerwehr mit den Freiwilligen Feuerwehren aus Fallersleben und Sülfeld. Rund 100 Quadratmeter ausgetrocknetes Gras an der Nordumgehung Richtung Fallersleber Hafenstraße stand in Flammen.

Voriger Artikel
Gurtmuffel im Blick: ACE überprüfte Verkehr
Nächster Artikel
Blickpunkt macht Karl Kiene zum Ehrenpräsidenten

Feuer an der Nordumgehung: Gestern brannte die Böschung, die Feuerwehr war schnell zur Stelle.

Quelle: Feuerwehr Fallersleben

Zum Glück war das Feuer weit genug von der Bahnstrecke entfernt, so dass für den Einsatz nicht der Zugverkehr gestoppt werden musste. Die Kräfte wurden gegen 15.10 Uhr alarmiert, waren schnell an Ort und Stelle und löschten mit Wasser und lockerten den Boden mit Einreißhacken auf.

Nach einer halben Stunde war der Einsatz beendet. Als Brandursache kommt eine weggeworfene, brennende Zigarette in Frage.

jes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben
VW-Promi-Fahrsicherheitstraining

Was halten Sie von einem Handy-Warnsystem für Bürger?

Kommunalwahl in Wolfsburg am 11. September 2016

Am 11. September sind die Wolfsburger aufgerufen, über die Zukunft ihrer Stadt zu entscheiden. mehr

Hier ist tierisch was los! Die WAZ hat eine neue Serie gestartet: „Mein Haustier“. Wer seinen Liebling gern in der Zeitung vorstellen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. mehr

Wolfsburg Plus - Das Wirtschaftsmagazin für Wolfsburg. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe: Auf der Waagschale! Über den schwierigen Prozess der Unternehmensbewertung. mehr