Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Feuerwehr Heiligendorf verschenkte Rauchmelder

Wolfsburg-Heiligendorf Feuerwehr Heiligendorf verschenkte Rauchmelder

Heiligendorf. Aktion in Heiligendorf: Die aktiven Feuerwehrleute zeigten am Wochenende 120 fördernden Mitgliedern mit Vorführungen und Gesprächen, was diese überhaupt fördern. Dabei schenkte die Wehr auch Rauchmelder an zwölf Heiligendorfer Neubürger.

Voriger Artikel
Mörse: St. Petri wählte einen Kirchenvorstand
Nächster Artikel
Siedler: Frühstück und Erntekranz

Heiligendorf: Die Feuerwehr veranstaltete viele Aktionen am „Tag der fördernden Mitglieder“.

Die Eltern aller Kinder, die im vergangenen Jahr in Heiligendorf geboren wurden, erhielten einen Rauchmelder geschenkt. Zwölf waren es dieses Mal bei der Aktion, die die Wehr zum vierten Mal veranstaltete. „Die Eltern installieren die Rauchmelder an brandgefährdeten Orten in ihrer Wohnung“, erläuterte Pressesprecher Albrecht Schmidt.

Mitmach-Aktionen und Infos gab es für die 120 fördernden Feuerwehr-Mitglieder. Die Aktiven zeigten, wie man Feuerlöscher bedient, wie man einen Trecker mit einem Luftheber anhebt, wie man sich in einem verrauchten Raum bewegt und mehr. Die Jugend- und Kinder-Feuerwehr beteiligte sich mit einer Modenschau und präsentierte unterschiedliche Schutzanzüge. Daniel Bührig und Florian Hoffmann schenkten Erbsensuppe aus.

Gruppenführer Fabian Grassau hatte für Organisation und Durchführung die Fäden in der Hand. Ortsbrandmeister Markus Meyer und Stellvertreter Tobias Schmidt zeigten sich sehr zufrieden über die gute Resonanz.

mbb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr