Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Feuer im alten Steinbruch

Wolfsburg-Almke Feuer im alten Steinbruch

Almke. Feuer im alten Almker Steinbruch: Samstagmittag rückte die Freiwillige Feuerwehr mit einem Löschzug nahe der Straße Dornsiek aus. Auf einer Länge von rund 25 Metern brannte ein Busch. Vermutlich waren Funken eines nicht gänzlich gelöschten Lagerfeuers ins Gestrüpp geflogen und haben es entzündet.

Voriger Artikel
Versuchter Einbruch in Gaststätte "Kleiner Bär"
Nächster Artikel
Bald führen Radwege auch nach Almke und Ilkerbruch

Einsatz für die Almker Feuerwehr: Büsche hatten am Samstag Feuer gefangen. Die Einsatzkräfte hatten den Brand schnell unter Kontrolle.

Quelle: Gero Gerewitz

Gegen 12 Uhr entdeckte ein Almker den Rauch und alarmierte die Feuerwehr. Die Freiwilligen aus Almke waren schnell zur Stelle: Ortsbrandmeister Christian Humpert rückte mit insgesamt 16 Mann. „Das Feuer war schnell unter Kontrolle“, sagte er. Die Ursache war ebenso schnell ausgemacht: Das Lagerfeuer, das Camper vermutlich am Morgen entzündet haben, löschten sie wohl nicht richtig. Wegen des Windes kam es laut Ortsbrandmeister Humpert zum Funkenflug. Und die glimmende Glut entzündete das Gestrüpp.

Humpert mahnt bei dieser Wetterlage deshalb zur Vorsicht: „Wegen der Sonne der vergangenen Tage ist überall sehr trocken. Man sollte sehr aufpassen, wenn man Feuer entzündet.“

jes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr