Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Feuer: Nachbarn halfen beim Ausräumen

Wolfsburg-Fallersleben Feuer: Nachbarn halfen beim Ausräumen

Fallersleben. Der Brand in einem Geschäftshaus in der Fallersleber Westerstraße am Mittwochabend (Bericht links) hat viele Geschäftsleute und Nachbarn schockiert. Neben der nicht nutzbaren Psychotherapiepraxis hat es das Second-Hand-Geschäft „Das Mausekind“ besonders hart getroffen: „Ich muss schließen“, sagt Inhaberin Patricia Bönnen.

Voriger Artikel
Praxis in Flammen: Feuerwehr rettete zwei Mieter
Nächster Artikel
Abschied bei der Polizei: Domeyer geht in Ruhestand

Feuerwehr-Großeinsatz in der Fallersleber Altstadt: Es brannte in einer Praxis in der Westerstraße.

Quelle: Gero Gerewitz

„Ich hoffe, dass ich sechs Wochen wieder öffnen kann.“ „Das Mausekind“ befindet sich im Erdgeschoss des Brandhauses, Löschwasser drang ins Geschäft ein: „Wir mussten ganz schnell meine Sachen heraustragen“, berichtet Bönnen. „Nachbarn, Polizei, Feuerwehr - alle haben mit angepackt. So eine Hilfsbereitschaft finde ich toll.“ Auch „Chocolata“ ist im Erdgeschoss: „Aber das Wasser lief nur ins Lager“, berichtete Verkäuferin Marion Münnich. „Den Laden können wir normal öffnen.“

Für Nachbarin Angela Kummer (Drogerie) eine „Selbstverständlichkeit“: „Mein Mann hat gelbe Säcke besorgt und das ‚Karfunkel‘-Team Kartons.“ Auch für Stefanie Ponto-Bodner (Karfunkel) war es selbstverständlich zu helfen. In ihrem Geschäft hat sie jetzt alle Waren aus „Das Mausekind“ vorübergehend untergebracht. „Unsere eigenen Waren stehen jetzt etwas dichter zusammen“, sagt sie lachend. Und wird dann ernst: „Wir hatten Angst, dass die Flammen auf andere Häuser übergreifen.“

Die hatte auch Karl-Heinz Trunk: Der Verwalter des Brandhauses wohnt direkt nebenan: „Ich saß gerade auf meiner Terrasse, als ich plötzlich die Flammen in der Küche gesehen habe.“ Er sei sofort heraus gerannt, um zu helfen. „Natürlich habe ich Angst um meine Wohnung gehabt. Aber die Feuerwehr war zum Glück schnell da.“

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016