Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Fassanstich eröffnet Fallerslebener Volks- und Schützenfest
Wolfsburg Fallersleben Fassanstich eröffnet Fallerslebener Volks- und Schützenfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:41 06.06.2018
Jetzt kann das Fallersleber Volks- und Schützenfest starten: Im Kreise ihrer Minister und Vorgänger stach Königin Bärbel Weist das Königsbräu an. Quelle: Foto: Gero Gerewitz
Anzeige
Fallersleben

Das Fallersleber Schützenfest ist gestartet! Zum Start hat Schützenkönigin Bärbel Weist das erste Bierfass angestochen.

Weist ist schon zum dritten Mal Schützenkönigin, das erste Mal war 1991: „Da gab es noch keinen Fassanstich, wenn ich mich nicht irre“, so Ortsbürgermeisterin Weist. Das Bier stammt natürlich aus Fallerslebens eigenem Brauhaus. Nach Pilsener Art hat Hartmut Germann es untergärig gebraut. Heißt: Die Hefe arbeitet bei kühleren Temperaturen als die für obergäriges Bier, setzt sich während der Gärung auf den Boden ab und „arbeitet“ dort – unten eben. „Dafür braucht untergäriges Bier auch eine längere Gär- und Lagerzeit“, erklärt Bierbrauer Hartmut Gehrmann. 90 Tage hat das Königsbier dafür bekommen. „Das macht kaum noch eine Brauerei“, meint Gehrmann. „Die Lagerung ist sehr teuer.“

Was lange gärt, wird endlich gut – die Fallersleber können sich über 1000 Liter des Bieres freuen. Für das besondere Aroma hat Gehrmann Herkules- und Tettnanger Hopfen verwendet.

Dazu servierte der Gastronom hausgemachten Kartoffel-Speck-Salat und selbst gemachte Bratwürste mit frischen Kräutern, Rucola, getrockneten Tomaten und gestoßenen Fenchelsamen – alles von Gehrmann für die Feierlichkeiten höchstpersönlich zubereitet.

Mit diesem Schmaus ließ sich das 415. Volks- und Schützenfest gut an, auch Ex-Majestäten und Minister kamen zum feierlichen Fassanstich. Das Fest dauert noch bis Sonntag, 10. Juni an.

Von Frederike Müller

Fallersleber Junggesellen kümmern sich seit mehr als 100 Jahren um die Pflege einer alten Tradition: Die Speerträger begleiten das Volks- und Schützenfest. Warum es immer 13 sind und woher der Brauch stammt, steht in der WAZ.

06.06.2018

Vor 700 Jahren wurde die Sülfelder Markuskirche zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Grund genug, am Sonntag, 10. Juni, ein ordentliches Dorffest zu veranstalten, findet Pastorin Larissa Anne Mühring. Wie gerufen ist gerade eine Fotografie des alten Altars eingetroffen – und die birgt Überraschungen.

05.06.2018

1973. Willy Brandt war deutscher Bundeskanzler, die Vereinigten Staaten wurden vom Watergate-Skandal erschüttert und...in Fallersleben herrschte große Freude: 32 Schülerinnen und Schüler aus der 10c der Hoffmann-von-Fallersleben-Realschule wurden vor 45 Jahren feierlich verabschiedet und ins Berufsleben entlassen.

05.06.2018
Anzeige