Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Fallersleber Weihnachtstreff am Piepenpahl
Wolfsburg Fallersleben Fallersleber Weihnachtstreff am Piepenpahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 30.11.2016
Weihnachtstreff vor Biewendt: Es gibt Glühwein, Bockwurst und Kunsthandwerk. Quelle: Britta Schulze
Anzeige
Fallersleben

Die Initiative ging von Immobilienmakler Wolfgang Jacob aus. „Ich habe früher schon viele Jahre den Weihnachtstreff organisiert und freue mich, dass es dieses Jahr geklappt hat.“ Drei Hütten mit Beleuchtung warten nun tagtäglich bis zum 19. Dezember auf Besucher. Und die Buden haben einiges zu bieten: Fürs leibliche Wohl wird eine würzige Bockwurst und Glühwein oder Kinderpunsch angeboten. Außerdem werden Lose verkauft, es winken viele Preise. Hauptgewinn ist eine Fahrt nach Hamburg zum Musical „Ich war noch niemals in New York“. Weitere Preise: Baumkuchenspitzen aus der Fallerslebener Baumkuchen-Manufaktur, Stabfeuerzeuge zum Anzünden von Kerzen, Kaffee-Becher, Stücke von Gans, Ente oder Schinken. Auch eine Nachtwächter-Führung wird 30 Mal verschenkt.

Die dritte Bude wechselt täglich den Besitzer und zeigt verschiedene Handwerkskunst wie Holzschnitzerei, Adventsfloristik, Patchwork, Strickwaren, Schmuck, Selbstgenähtes, Basteleien und Marmeladen. Am Freitag, 9. Dezember, kommt um 17.30 Uhr das Saxophon-Ensemble der Musikschule Wolfsburg und spielt Weihnachtslieder. „Wir freuen uns auf viele Besucher“, sagte Verkäufer Marcus Greve gestern zum Auftakt.

Öffnungszeiten: montags bis freitags öffnen die Stände von 10 bis 18.30 Uhr, samstags von 9.30 bis 13.30 Uhr.

kf

Fallersleben Baustellenärger in Fallersleben - Gefährlich: Baufahrzeuge versperren Sicht

Wer in Fallersleben mit dem Auto aus der Zillestraße auf die Gifhorner rollen will, braucht starke Nerven. Denn: Wirklich hineinsehen in den Querverkehr kann man nicht, Baufahrzeuge blockieren die Sicht in beide Richtungen. Und Besserung ist nicht in Sicht.

02.12.2016
Fallersleben Sarah Mangione ist Moderatorin - Hattorferin macht Karriere vor der Kamera

„Wenn nicht jetzt, wann dann?“ fragte sich Sarah Mangione vor einem Jahr und beschloss, alles auf eine Karte zu setzen. Die gebürtige Hattorferin kündigte ihren Job bei VW und suchte ihr Glück beim Fernsehen in Köln.

01.12.2016

Bei einem Verkehrsunfall in Almke wurde am Sonntagnachmittag eine 28 Jahre alte Roller-Fahrerin aus Wolfsburg schwer verletzt. Die junge Frau geriet mit ihrem Leichtkraftrad ins Schleudern und stürzte. Hierbei zog sie sich eine Beinfraktur zu und wurde ins Wolfsburger Klinikum gebracht.

28.11.2016
Anzeige