Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Fallersleber Speerträger suchen Nachwuchs
Wolfsburg Fallersleben Fallersleber Speerträger suchen Nachwuchs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:26 30.10.2018
Frühschoppen: Die Fallersleber Speerträger genossen den gemeinsamen Vormittag. Quelle: privat
Fallersleben

Die Fallersleber Speerträger-Gruppe um ihren Anführer Marcel Ewald hat als Dankeschön alle Speerträger und ehemaligen Speerträger sowie Freunde und Förderer zum Frühschoppen eingeladen.

Marcel Ewald: ,,Jetzt war es mal einmal Zeit, etwas zurück zu geben. Wir hatten im Zelt und an unserem Bierwagen, neben unseren Freunden und Förderern auch viele ehemalige Speerträger verschiedener Generationen zu Gast und verbrachten gemeinsam mit über 30 Freunden einen schönen Tag!“

Wichtiger Teil des Fallersleber Schützenfestes seit 1920

Alljährlich tritt die traditionsreiche Gruppe „Fallersleber Speerträger“ mit schwarzem Zylinder, Fliegen und Hosen sowie die blau-gelb-weißen Schärpen beim Fallersleber Volks- und Schützenfest in Aktion. Schon auf Fotos von 1920 ist die Gruppe zu sehen. Auf dem Schützenfest nämlich bringen sie traditionell den Zugezogenen, Geschäftsgründern, Frischvermählten und Hausbauern ein Ehrenständchen. Das Geld, das ihnen dafür gespendet wird, geben sie zu wohltätigen Zwecken weiter – in diesem Jahr gehen je 300 Euro an die fünf Fallersleber Kitas.

Speerträger hoffen auf neue Mitglieder – hier können sich Interessierte melden

Aber auch die Speerträger selbst könnten Hilfe gebrauchen. Sie suchen dringend Nachwuchs, denn einige bewährte Mitglieder stehen nach ihrer Heirat oder aus Altersgründen nicht mehr zur Verfügung.

Die Gruppe hofft, dass sich junge Fallersleber bei ihm melden und mitmachen, damit diese alte Fallersleber Schützenfesttradition noch lange weiterlebt. Interessierte können sich bei Marcel Ewald melden, unter E-Mail: marcel.ewald@gmx.de oder Handy: 0151 46151173.

Von der Redaktion

Mit seinem Herbstkonzert traf der Chor „Glück Auf“ aus Mörse den richtigen. Mit Unterstützung des Männerchores Beienrode gab es rund zwei Stunden lang ein schönes Programm.

30.10.2018

Musik, 18 Kilo Mett und eine gut gelaunte Runde – so wurde am Sonntag wieder einmal das Schlachtfrühstück des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Fallersleben zum Erfolg. 180 Gäste nahmen teil.

28.10.2018

Seit 1968 gibt es den Almker Bullenclub. Warum Frauen nicht Mitglied werden können und was die Herren in den letzten 50 Jahren so getrieben haben, war Thema beim Jubiläumsfrühschoppen.

30.10.2018