Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Fallersleber Feuerwehr im Dauer-Stress
Wolfsburg Fallersleben Fallersleber Feuerwehr im Dauer-Stress
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 10.07.2015
Ortswehr im Dauer-Einsatz: In der Mozartstraße drohte Donnerstagabend ein Ast auf die Straße zu fallen.
Anzeige

„Im Jahr 2014 wurde diese Einsatzzahl erst Mitte Oktober erreicht“, sagt Sprecher Jürgen Koch - ein Beleg dafür, vor welchen Herausfordrungen die Feuerwehr derzeit steht. Ein Grund dafür sind die schweren Sturmschäden. Seit Sonntagabend rückte die Fallersleber Wehr über 30 Mal aus. So war auch der 100. Einsatz am Montag ein Sturmschaden: Am Westertor drohten Dachziegel von einem Wohnhaus zu fallen.

Auch am Donnerstagabend war da noch kein Ende abzusehen: Gleich zweimal ging der Alarm: Zunächst gab es um 18.36 Uhr einen Einsatz an der VW-Lkw-Wache. Hier drohte ein dicker Ast auf den Radweg zu stürzen, die Feuerwehrleute konnten ihn entfernen. Eine Stunde später war die Wehr gerade auf dem Rückweg, als sie zur nächsten Einsatzstelle gerufen wurden: In der Mozartstraße war ein Baum in circa zehn Metern Höhe abgeknickt und ragte auf die Fahrbahn. Auch hier waren Drehleiter und Kettensäge im Einsatz. Während der Sicherungsarbeiten waren Teile der Mozartstraße voll gesperrt. Insgesamt waren 16 Einsatzkräfte aus Fallersleben mit drei Fahrzeugen etwa 2,5 Stunden im Einsatz.

„Aber jetzt wird es langsam wieder ruhiger“, ist Koch zuversichtlich.

kau

Ehmen. Die Firma Wolter Landmaschinen ist endgültig Geschichte: Die Raiffeisen Waren GmbH, die den Betrieb übernommen hatte, gibt den Standort Ehmen auf. „Für uns Firmengründer ist das traurig, aber die Zeiten ändern sich eben“, sagen Waltraud und Friedrich Wolter, die ihr Unternehmen 1965 in Ehmen gegründet hatte.

09.07.2015

Sülfeld. Die Schäden in der Nordkammer der Sülfelder Schleuse sind noch massiver als befürchtet. Das stellten die Arbeiter während der ersten Reparaturarbeiten fest. Ein Binnenschiff hatte die Schleusenmauer gerammt.

08.07.2015

Fallersleben. Auf einzigartige Weise prägte Herzogin Clara von Braunschweig-Lüneburg-Gifhorn im 16. Jahrhundert den Ort Fallersleben. Daher veröffentlichen Mitglieder des Denkmal- und Kulturvereindie Broschüre „Fürstliche Familienbande“. Sie enthält Material rund um Herzogin Clara und ihre Verwandtschaft.

08.07.2015
Anzeige