Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Fallersleben: Neuer Bücherschrank kommt

Fallersleben Fallersleben: Neuer Bücherschrank kommt

Fallersleben. Bald gibt es auch in der Hoffmannstadt einen öffentlichen Bücherschrank. Die Fallersleber hatten sich schon seit längerem eine solche Straßenbibliothek gewünscht - ähnlich wie beispielsweise in Detmerode, Vorsfelde oder Heiligendorf.

Voriger Artikel
Holzbänke sind wieder da: Sie lagen im Schlossteich
Nächster Artikel
Schnelles Internet für alle Ortsteile

Westerstraße in Fallersleben: Neben dem Zunftbaum wird noch im September der Bücherschrank aufgestellt

Quelle: Photowerk

Der Standort in Fallersleben sollte zentral und gut zugänglich liegen. „Die Entscheidung fiel daher auf den Platz an der Westerstraße neben dem Hoffmannhaus, auf dem sich der Zunftbaum befindet“, erklärt Initiator Joachim Tölpel. Vor dem hölzernen Rondell, das den Brunnen umgibt, wird der öffentliche Bücherschrank stehen.

Die Idee hinter dem Projekt: Jeder kann in den Schrank Bücher hineinstellen, sich Lektüre mitnehmen, sie zurückbringen oder behalten. Bereits im April hatte Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist (PUG) über das Projekt im Ortsrat informiert, im September soll die Aufstellung des Schrankes nun mit einer kleinen Feier begangen werden, ein genauer Termin steht noch nicht fest.

Die Patenschaft für den Bücherschrank hat der Kultur- und Denkmalverein übernommen. „Wir haben gleich Mitglieder gefunden, die sich um die Bücher und den Schrank kümmern wollen“, freut sich Weist, die gleichzeitig Vorsitzende des Kulturvereins ist.

Die Stadt bezuschusst das Projekt mit 1500 Euro. „Wir mussten recht lange auf die Zusage des Zuschusses warten“, so Weist. Mittlerweile konnte der Auftrag für den Bücherschrank vergeben werden.

ke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben
VW-Promi-Fahrsicherheitstraining

Was halten Sie von einem Handy-Warnsystem für Bürger?

Kommunalwahl in Wolfsburg am 11. September 2016

Am 11. September sind die Wolfsburger aufgerufen, über die Zukunft ihrer Stadt zu entscheiden. mehr

Hier ist tierisch was los! Die WAZ hat eine neue Serie gestartet: „Mein Haustier“. Wer seinen Liebling gern in der Zeitung vorstellen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. mehr

Wolfsburg Plus - Das Wirtschaftsmagazin für Wolfsburg. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe: Auf der Waagschale! Über den schwierigen Prozess der Unternehmensbewertung. mehr