Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Fallersleben: Am Kanal sind die Biber los!

Wolfsburg-Fallersleben Fallersleben: Am Kanal sind die Biber los!

Fallersleben. Immer mehr Biber-Burgen entstehen rund um Wolfsburg, rund zehn sind der Naturschutzbehörde bisher bekannt. Die neueste Heimat einer Nager-Familie entdeckte Harm Krebs bei Fallersleben.

Voriger Artikel
Seniorenheim im Kerksiek: Diakonie-Projekt verzögert sich
Nächster Artikel
Cross-Rocking: Band gibt zwei Konzerte in St. Adrian

Die Spuren sind unübersehbar: Am Ufer des Mittellandkanal-Ausgleichbeckens haben die Biber mehrere Bäume gefällt.

Quelle: Foto: Hensel

Die ersten Wolfsburger Biber wurden 2011 an der Aller in Vorsfelde gesichtet. Dem Nachwuchs dieser Familie scheint es jetzt auch an den Ausgleichsbecken des Mittellandkanals bei Fallersleben zu gefallen. „Wir haben seinen Bau und Spuren an den Bäumen entdeckt“, berichtet Harm Krebs. Die sind unübersehbar: Am Ufer liegt zum Beispiel eine vom Biber gefällt Birke.

Naturschützer Michael Kühn vom Naturschutzbund (Nabu) freut sich sehr über die Entwicklung. „Bis vor einigen Jahren war der Biber hier fast ausgerottet“, erzählt er. „Dass er sich jetzt in unserer Stadt immer weiter Richtung Westen ausbreitet, ist eine Auszeichnung für Wolfsburg.“ Rund um Weyhausen, im Ilkerbruch und im Barnbruch hat es mehrere Sichtungen gegeben. „Nach einer mehrjährigen Initialphase scheint jetzt eine rasche Besiedlung zu erfolgen“, sagt Stadtsprecherin Elke Wichmann, „früher oder später ist damit zu rechnen, dass auch Ansiedlungen im Bereich der Mühlenriede oder der Schunter erfolgen.“

Probleme erwartet Kühn durch die steigende Zahl der Biber nicht. „Die Tiere machen sich ihr eigenes Revier nicht kaputt. Sie knabbern vor allem an Birken, Weiden oder Pappeln, die dann wieder austreiben“, erläutert er.

Die Stadtverwaltung hat vorsichtshalber schon einen Biber-Täuscher beschafft. Dieses Gerät sorgt dafür, dass es nicht zu ungewollten Überschwemmungen kommt: Das über Nacht vom Biber angestaute Wasser wird am nächsten Tag wieder abgelassen.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:3