Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben 2500 Besucher: Toller Erfolg des Fallersleber „Weihnachtszaubers“
Wolfsburg Fallersleben 2500 Besucher: Toller Erfolg des Fallersleber „Weihnachtszaubers“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 05.12.2018
Schöne Atmosphäre: Der „Weihnachtszauber“ im Schlosshof lockte rund 2500 Besucher an. Viele lobten das vielfältige Angebot und das historische Ambiente. Quelle: Sebastian Bisch
Fallersleben

In Fallersleben endete der Weihnachtszauber am Sonntagabend. Von Freitag bis Sonntag hatte der Kultur- und Denkmalverein für die Gäste im Schlosshof zahlreiche Aktivitäten organisiert, die auch gut angenommen worden sind.

Mehr Besucher als vor einem Jahr

„Gerade die ersten zwei Tage waren erheblich mehr Leute da als die letzten Jahre“, freute sich die Vorsitzende Bärbel Weist. Das Sortiment im Gewölbekeller sei wunderschön gewesen. „In diesem Jahr ist uns im Gewölbekeller eine sehr gute Zusammenstellung gelungen“, meinte Mitarbeiterin Susanne Lärz. Insgesamt seien mehr als 2500 Besucher gekommen.

Die schönsten Bilder vom Fallersleber „Weihnachtszauber“

Auch die zwei Anbieter in der Archiv- und Forschungsstätte der Hoffmann-von-Fallersleben-Gesellschaft seien gut gewesen. „Persönlich haben mir die positiven Reaktionen der Gäste, aber auch von den Zulieferern gefallen“, so Weist. Insbesondere die Jugendlichen seien engagiert gewesen.

Viele Jugendliche machten mit

Bei dem Stand der Jagdschule sei mehr junger Nachwuchs gewesen und im Forsthaus habe man sich sehr gut um die vielen Kinder gekümmert. Dort wurde mit den Kindern gebacken, es gab Waffeln und es wurde vorgelesen. „Nächstes Jahr ist das Jugendzentrum wieder alle drei Tage dabei“, kündigte Marcel Brandes an. Die Märchentanten waren dieses Jahr im Forsthaus und nicht im Hoffmannhaus, was beibehalten werde. Im Zentrum seien 15 Ehrenamtliche über die drei Tage hinweg als Helfer eingesprungen, was sehr viel Spaß gemacht habe, erklärte Robin Pape. Janis Klara fand: „Durch diese drei Tage ist wirklich Weihnachtsstimmung und ein Gemeinschaftsgefühl aufgekommen.“

Neuerungen kamen gut an

„Die Neuerungen, wie etwa die zwei Karussells, waren eine gute Entscheidung“, resümiert Bärbel Weist. kis

Von Kira Stock

Der Streit um die Ehmer Lärmschutzwand ist passé: Nach Intervention des Ortsrates, sechs Sitzungen eines Baustellenbeirates und endlosen Gesprächen zwischen Verwaltung und Investor sehen mittlerweile sowohl die Wand als auch die Stimmung rosiger aus.

04.12.2018

Ein Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen, zwei schrottreifen Fahrzeugen und einem Gesamtschaden von rund 20.000 Euro ereignete sich am Donnerstagabend gegen 22.05 auf der Hafenstraße in Fallersleben.

30.11.2018

Kreatives und Dekoartikel sowie leckeres Essen gibt es beim „Weihnachtszauber“ des Denkmal- und Kulturvereins in Fallersleben – und viele Aktionen von oder auch für Kinder. Wann die Bastelecke öffnet, welche Chöre singen und wo das Christkind steckt, steht in der WAZ.

30.11.2018