Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Erntefest mit Andacht und viel Musik
Wolfsburg Fallersleben Erntefest mit Andacht und viel Musik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:21 23.09.2017
Hochkarätige Musik: Beim Erntefest in Sandkamp trat am Samstag das Stadtwerke-Orchester auf. Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige
Sandkamp

Der Kulturverein „Dorfgemeinschaft Sandkamp“, die Kyffhäuser-Kameradschaft, der Sportverein, der Gemischte Chor, Landfrauen, Kleingartenverein und viele Privatpersonen richteten am Samstag wieder das Erntefest auf dem Hof von Marlis und Bernhard Schreinecke in Sandkamp aus.

„Es ist sehr schön, wenn Traditionen in Sandkamp so gut weitergelebt werden wie heute“, freuten sich Ortsbürgermeister Francesco Garippo und sein Stellvertreter Bertold Piep. Initiator Martin Söldner betonte, dass „wir durch solche Feste die Dorfgemeinschaft stärken und Alteingesessene und Zugezogene zusammenbringen wollen.“ Und Hofbesitzer Schreinecke ergänzte: „Wir möchten so das Dorfleben erhalten.“

Einfach köstlich: Bei so viel Geselligkeit durfte auch ein reichhaltiges Kuchenbüfett nicht fehlen. Quelle: Sebastian Bisch

Begonnen hatte das Fest mit einer Erntedank-Andacht von Pastorin Ute Ravens auf dem Lindenberg. „Wir müssen an das Gute glauben und uns dafür einsetzen und auch Gott dafür danken“, betonte sie. Musikalisch wurde die Andacht von lieblichem Vogelgezwitscher in den Bäumen und von Nora Widdecke am Keyboard umrahmt. Anschließend zogen Reinhard Klein und Martin Söldner die Erntekrone am Maibaum nach oben.

Mit Schwung und Elan unterhielt das Stadtwerke-Orchester um Dirigent Georg Zimnik und Organisationschef Stefan Köpf die Zuhörer mit Liedern wie „Ein Freund, ein guter Freund“.

Auch an Kinder war gedacht: So spielte der sechsjährige Jurij Will am heißen Draht. „Es macht viel Spaß, aber es ist auch schwer“, sagte er. Besucher Egon Potrafke: „Das Fest ist immer viel Arbeit – aber es ist wieder super.“

Von Manfred Wille

Fallersleben Corveystraße Fallersleben - Neue Ideen für alten Spielplatz

Wolfsburg bekommt neue Wohngebiete, dort entstehen neue Spielplätze – und um die alten zu pflegen, fehlt der Stadt Personal. Eine Bürger-Initiative aus Fallersleben möchte jetzt den Spielplatz in der Corveystraße retten. Ist eine Patenschaft die Lösung?

22.09.2017

Seit fünf Jahren fängt Jens L. Heinrich die schönsten Momente und Ansichten Wolfsburgs mit seiner Fotokamera ein und bringt einen Benefikz-Kalender für die „Villa Bunterkund“ im Klinikum heraus. Bis Mitte Januar sind einige der Aufnahmen jetzt großformatig im DRK-Altenpflegeheim Schulzen Hof zu sehen.

22.09.2017

Stadt und TSG arbeiteten gemeinsam an dem Projekt: Der frühere Schankraum an der Mehrzweckhalle wurde geräumt und gestrichen, um ihn für den Sportbetrieb nutzbar zu machen. Neuer Boden wurde auch im ehemaligen Clubraum verlegt, jetzt kann der Betrieb starten.

22.09.2017
Anzeige