Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Erhaltungssatzung: CDU will Änderungen empfehlen
Wolfsburg Fallersleben Erhaltungssatzung: CDU will Änderungen empfehlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:56 01.11.2018
Referent: Michael Paech von der Arbeitsgruppe Erhaltungsatzung erläuterte Entstehung und Inhalt des Entwurfs, der zum Beschluss ansteht. Quelle: Sebastian Bisch
Fallersleben

Demnächst wird es ernst: Die Verwaltung bereitet den bereits im September öffentlich vorgestellten Entwurf für eine Erhaltungssatzung im erweiterten Bereich der Fallersleber Altstadt für einen Beschluss vor – der könnte noch im November anstehen Die CDU fragte vorher noch einmal die Bürger, was sie kritisch sehen.

Bürgerrunde der CDU: Beim Treffen im Brauhaus ging es um die Erhaltungsatzung für die Altstadt Fallerslebens. Quelle: Matthias Leitzke

Einwendungen gingen während der öffentlichen Auslegung der Pläne nur wenige ein (WAZ berichtete). Bei der CDU-Bürgerrunde im Brauhaus gab es jedoch lebhafte Diskussionen, die auch Ratsfraktionschef Peter Kassel interessiert verfolgte. Das CDU-Ortsratsmitglied Michael Paech, Mitglied einer fachlichen Arbeitsgruppe zum Thema, referierte.

Ausbau von Dachgeschossen nur sehr eingeschränkt möglich

Bisherige Kritikpunkte wie Einschränkungen beim Aufbau von Solaranlagen oder das Bebauungsverbot für die innenliegenden Gärten zwischen Markt- und Kampstraße wurden ergänzt. So bedauerten einige, dass der Bau von Erkern zur Erweiterung von Dachgeschossen nur in sehr eingeschränkter Weise möglich ist, sobald die Erhaltungssatzung in ihrer jetzigen Form in Kraft tritt. Nicht einverstanden waren die Bürger zum Teil mit der Interpretation der „hauptsächlichen Gestaltung von Häuserfronten“ durch die Fachleute.

Greift bei Denkmalschutz zusätzlich die Erhaltungssatzung?

Die Diskussion habe „einige Punkte aufgezeigt, die wir intern nochmals kritisch betrachten müssen und hieraus Änderungsempfehlungen erarbeiten sollten“, merkte Ortsratsmitglied Henning Ernst an. Breiten Raum nahm im Brauhaus unter anderem die Debatte darüber ein, ob bei Gebäuden, für die schon Richtlinien des Denkmalschutzes gelten, zusätzlich auch die Erhaltungssatzung greift. „Die Anwesenden waren sich weitestgehend einig, dass das ausgeschlossen sein müsste“, berichtet André Georg Schlichting.

Von Andrea Müller-Kudelka

Erfolgreiche Kontrolle: Die Polizei hat in Hattorf einen betrunkenen Autofahrer erwischt und aus dem Verkehr gezogen. Ein aufmerksamer Zeuge hatte aufgepasst.

31.10.2018

Bereits zum zwölften Mal lädt der Blickpunkt zu „Kunst und Licht“ nach Fallersleben ein. 10.000 Lichter sorgen am 23. November für ein besonderes Flair in der Altstadt.

31.10.2018

Große Ehre für einen Sportler des VfB Fallersleben: Rhönradturner und Doppelweltmeister Hauke Narten ist Niedersachsens Turner des Jahres. Im Rahmen des Landessporttages in Braunschweig wurde ihm jetzt die Auszeichnung verliehen.

30.10.2018