Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Einsatz im Rotekampweg: Keller lief voll Wasser
Wolfsburg Fallersleben Einsatz im Rotekampweg: Keller lief voll Wasser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:37 29.05.2016
Rotekampweg: Zehn Zentimeter hoch stand das Wasser im Keller eine Wohnhauses. Die Feuerwehr saugte ab. Quelle: Feuerwehr Fallersleben
Anzeige

Der Keller eine Wohnhauses stand zehn Zemtimeter unter Wasser. Innerhalb kürzester Zeit rückten die Ehrenamtlichen aus Fallersleben aus. „Einige trugen ungewöhnlicherweise Schlips und Kragen - denn wegen einer Delegiertentagung waren sie sowieso gerade im Feuerwehrhaus“, berichtet Pressesprecher Jürgen Koch.

Da der Keller komplett unter Wasser stand, nahmen die Einsatzkräfte Tauchpumpten und Wassersauger zur Hilfe, um das Haus so schnell wie möglich trockenzulegen. Im Einsatz waren insgesamt 14 Kräfte mit dem Hilfeleistungslöschfahrzeug und Gerätewagen unter Leitung von Zugführer Olaf Koch. Einsatzende war gegen 11.30 Uhr. „Die Unwetterwarnung besteht weiter. Wir können nur hoffen, dass es trotzdem ruhig bleibt“, kommentierte Jürgen Koch.

Weitere Einsätze gab es laut Auskunft der Berufsfeuerwehr trotz des heftigen Starkregens aber im Stadtgebiet nicht.

amü

Fallersleben. 26 Jahre lang war das Café und Bistro Havanna Teil von Fallerslebens Altstadt. Am Freitag öffnete Wirt Arnd Siebert zum letzten Mal die Türen - nach dem Abschiedsabend ist nun endgültig Schluss.

30.05.2016

Neindorf. Die letzte Sitzung dieser Legislaturperiode war für den Ortsrat Almke-Neindorf geprägt von Vorfreude: Die Politiker brachten einen Neubau für die DRK-Kita Neindorf und den Radweg von Almke nach Hehlingen auf den Weg.

29.05.2016

Fallersleben. Es ist ein leidiges Thema: die Parkplatznot in der Fallersleber Altstadt. Der Ortsrat Fallersleben/Sülfeld will das Problem lösen und beauftragt die Verwaltung, Vorschläge für ein Parkgebühren-Konzept zu machen. Der gemeinsame Antrag, den alle Fraktionen tragen, fand gestern bei der Ortsratsitzung im Hoffmannhaus große Zustimmung. 

25.05.2016
Anzeige