Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Einbrüche in Hehlingen und Fallersleben
Wolfsburg Fallersleben Einbrüche in Hehlingen und Fallersleben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:57 21.01.2016
Die Polizei sucht Zeugen: In Hehlingen und Fallersleben ereigneten sich am Mittwoch insgesamt drei Wohnhauseinbrüche. Quelle: Archiv
Anzeige

Den Ermittlungen nach ereigneten sich die Taten zwischen 08.00 Uhr und 19.00 Uhr. Die Polizei geht jedoch davon aus, dass die Täter weniger tagsüber sondern sehr wahrscheinlich die immer noch früh einsetzende Dunkelheit für ihre Zwecke ausgenutzt haben dürften.

In Hehlingen stiegen die Einbrecher durch ein gewaltsam aufgebrochenes Fenster in ein Haus in der Straße Bruchwiesen ein.

Im Fallerslebener Steinmetzweg gelang den Tätern der Einbruch in ein Einfamilienhaus durch eine zerstörte Scheibe einer Terrassentür, während sie in einem Nachbarhaus scheiterten.

Bislang liegen keine Hinweise auf die Täter vor. Zeugen setzen sich bitte in allen Fällen mit der Polizei Wolfsburg unter Telefon 05361-46460 in Verbindung. 

ots

Fallersleben. Die Reparatur des Kreuzes im Fallersleber Schlosspark soll schnell über die Bühne gehen. Das Denkmal, das an die toten Deutschen in den Ostgebieten erinnern soll, hat die Stadt abgebaut und will es jetzt reparieren. Da das Holz erst trocknen muss, dürfte der Prozess einige Monate dauern.

21.01.2016
Fallersleben Wolfsburg-Fallersleben - Männerchor ehrte Sänger

Fallersleben. Auf ein ereignisreiches Jahr blickte der Männerchor Fallersleben im Rahmen seiner Hauptversammlung im Hoffmannhaus zurück. Höhepunkte waren das Jubiläumskonzert in Ehmen und ein Frühlingskonzert in Kästorf.

20.01.2016
Fallersleben Wolfsburg-Fallersleben - Forscherturm für die DRK-Kita

Fallersleben. Innovationen für die Wirtschaft und Forschertürme für zwei Kindergärten – das passt gut zusammen, dachten sich Teilnehmer der Plattform „We:Novate“, in der sich Unternehmen über Innovationen austauschen. Deshalb spendete sie jetzt für 5000 Euro zwei Forschertürme.

19.01.2016
Anzeige