Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Einbrüche in Fallersleben, Mörse und Sülfeld

Wolfsburg-Fallersleben Einbrüche in Fallersleben, Mörse und Sülfeld

Fallersleben/Mörse/Sülfeld. Die Polizei Fallersleben sucht Zeugen zu drei Wohnhauseinbrüchen am Montagnachmittag in Fallersleben, Mörse und Sülfeld. Die Täter erbeuteten an den Tatorten mehrere Schmuckstücke und wenig Bargeld, die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Voriger Artikel
Shantys und Folklore für Herzogin-Clara-Statue
Nächster Artikel
Seniorenheim im Kerksiek: Diakonie-Projekt verzögert sich

Die Taten ereigneten sich zwischen 15 Uhr und 18 Uhr, ein Zusammenhang ist daher nicht ausgeschlossen.

Den Ermittlungen nach wurde in der Ehmer Straße in Fallersleben ein Fenster eines Einfamilienhauses gewaltsam aufgebrochen, während im Mörser Ostlandring die Täter durch ein Kellerfenster einstiegen und danach sämtliche Zimmer durchsuchten. Als die Hausbesitzer in Sülfeld in der Straße Wasserkamp gegen 18 Uhr nach Hause kamen, verscheuchten sie vermutlich die Täter vom Tatort. Wie Ermittler im Anschluss feststellten, hatten die Einbrecher gerade versucht, die Terrassentür des Hauses brachial zu öffnen. Darum hoffen die Beamten auf Zeugenhinweise.

Beobachtungen zu den Einbrüchen bitte an die Polizeiwache unter Telefon 05362-967000 .

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben