Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Einbruchsserie: Hausbesitzerin beobachtet Täter
Wolfsburg Fallersleben Einbruchsserie: Hausbesitzerin beobachtet Täter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:06 12.01.2016
Zeugen gesucht: Gleich vier Mal schlugen unbekannte Täter am Montag in Fallersleben, Ehmen und Mörse zu. Quelle: Archiv
Anzeige

In der Straße An der Schwefelquelle in Fallersleben waren die  Beamten einem Einbrecher dank einer aufmerksamen Bewohnerin dicht auf den Fersen. Um 08.00 Uhr bemerkte die Hausbesitzerin, wie der Täter  versuchte, die Terrassentür des Hauses gewaltsam aufzubrechen.

Der Einbrecher sei ca. 180 cm groß, 25 bis 30 Jahre und habe südeuropäisches Aussehen. Bekleidet war der Gesuchte mit schwarzer Jacke. Eine sofortige Fahndung verlief jedoch ohne Erfolg.
Im Anschluss wurde festgestellt, dass vermutlich derselbe Täter zuvor in ein Nachbarwohnhaus durch die Kellertür einstieg.

Zwischen 17.00 Uhr und 19.00 Uhr brachen Unbekannte in der Wernigeröder Straße in Mörse durch ein Kellerfenster ein und in der Ehmener Drosselgasse durch ein Erdgeschossfenster. „Es ist durchaus möglich, dass diese beiden Taten in Zusammenhang gesehen werden müssen“, so ein Beamter. 

Zeugen der Vorfälle wenden sich bitte an die Polizei Wolfsburg unter Telefon 05361-46460.

ots

Fallersleben. Weil an der Telefonanlage der Polizei Fallersleben am Dienstag Wartungsarbeiten durchgeführt werden, ist die Dienststelle kurzfristig nicht erreichbar. Es wird gebeten auf die Dienstnummer der Polizeidienststelle in Wolfsburg auszuweichen.

11.01.2016

Neindorf. Die freiwillige Feuerwehr Neindorf hielt am Samstag ihre Jahreshauptversammlung ab. Im Mittelpunkt standen Ehrungen und Beförderungen.

11.01.2016

Almke. Der Saal der Gaststätte Fiore in Almke genügte dem Ansturm nicht: Einige Besucher verfolgten am Samstag auf Stehplätzen im Vorraum die musikalische Lesung mit Schauspieler Christian Bormann und Pianist Florian Ludewig. Guter Stimmung waren sie trotzdem - dafür sorgten kurzweilige Texte unter dem Titel „ich & die anderen“.

11.01.2016
Anzeige