Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Einblick: Kulturverein besucht Biogasanlage

Heiligendorf / Glentorf Einblick: Kulturverein besucht Biogasanlage

Heiligendorf. Ein Besuch der Biogasanlage bei Glentorf unternahm jetzt der Verein Heiligendorfer Kultur- und Brauchtumspflege.

Voriger Artikel
Hoffmann-Museum: Wanderung durch Ilkerbruch
Nächster Artikel
45. Geburtstag: Blickpunkt erstellt Chronik

Interessante Führung: Mitglieder des Vereins Heiligendorfer Kultur- und Brauchtumspflege besuchten jetzt die Biogasanlage bei Glentorf.

Bei der Führung über das Gelände und in der Betriebsstätte erfuhren die Teilnehmer unter anderem, dass die Anlage nur mit nachwachsenden Rohstoffen aus landwirtschaftlicher Produktion beschickt wird - mit Mais, Zuckerrüben, Zuckerhirse, Grüngerste und Gras.

Aus diesen wird mit Hilfe von Mikroorganismen Biogas hergestellt, Reststoffe werden als Dünger wieder auf die Äcker aufgebracht. Damit ist der Kreislauf geschlossen. Das erzeugte Biogas wird auch auf dem Gelände aufgearbeitet und an die LSW übergeben.

Mit mehr Verständnis, aber auch einigen kritischen Anmerkungen über diesen Zweig der industriellen Landwirtschaft kehrten die Heiligendorfer zurück. Am Sportzentrum saß man schließlich noch gesellig zusammen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben