Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Ein schöner Abschluss für „Kunst und Licht“

Wolfsburg-Fallersleben Ein schöner Abschluss für „Kunst und Licht“

Fallersleben. Tausende Lichter und außergewöhnliche Kunstwerke schmückten Freitag und Samstag die Fallersleber Altstadt. Eine Kunstauktion rundete am Samstag die Blickpunkt-Veranstaltung „Kunst und Licht“ ab.

Voriger Artikel
Traditioneller Adventsbasar lockte viele Besucher an
Nächster Artikel
Weihnachtszauber im Fallersleber Schloss

Fallersleben leuchtete: Am Samstag ging die Aktion „Kunst und Licht“ mit einer Kunstversteigerung zu Ende.

Quelle: Photowerk (bs)

Zum achten Mal versammelten sich Künstler, Hobby-Bastler und andere Aussteller zum „Kunst & Licht“-Fest. „Es war wieder eine überragende Veranstaltung“, resümierte Blickpunkt-Chef Karl Kiene.

Dieses Jahr gab es gleich zwei Premieren: Die drei historischen Friedenseichen aus dem Jahr 1871 wurden Freitagabend spektakulär beleuchtet. „Das war wirklich wunderschön“, fand Besucherin Irmgard Schlüter.

Die zweite Neuheit: eine Kunstauktion in der Ausstellungshalle von Karl Kiene. Hier konnten Besucher tolle Kunstwerke ersteigern und gleichzeitig etwas Gutes tun, denn ein Teil des Erlöses soll der Wohnschule für junge Behinderte zugute kommen. Annemarie Korn etwa freute sich über eine handgefertigte Holzkrippe, die sie ersteigerte: „Ich finde es toll, dass ein Teil des Auktionserlöses gespendet wird“, betonte sie.

Otto Saucke vom Blickpunkt-Vorstand moderierte die Auktion, in der insgesamt 50 Kunstwerke angeboten wurden: „Ich bin sehr zufrieden. Ich denke, dass wir diese Auktion nächstes Jahr noch einmal machen.“ Auch Hobby-Künstler Dieter Prönnecke war begeistert: „Hier ist für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas dabei.“

Mit der Veranstaltung hebe der Blickpunkt hervor, dass Fallersleben „ein kultureller und künstlerischer Mittelpunkt der Region ist“, so Kiene.

tz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang