Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Ein Iltis ist sein ganzer Stolz

Wolfsburg-Heiligendorf Ein Iltis ist sein ganzer Stolz

Heiligendorf. Schön, wenn sich Kreise im Leben schließen. So wie bei Bernd Thiel. Schon während des Grundwehrdienstes war er von Armeefahrzeugen begeistert. Sein Leben lang ist der 59-Jährige nur VW gefahren. Jetzt konnte er beide Leidenschaften kombinieren. „Ich habe mir ein Militärfahrzeug von VW - einen Iltis.“

Voriger Artikel
Sport für Flüchtlinge: Resonanz überwältigend
Nächster Artikel
Flüchtlinge: Klaus Mohrs kommt nach Kästorf

Neuwertig: Der 75-PS-Benziner ist erst wenige tausend Kilometer gefahren. Der Iltis hat noch das Original-Funkgerät an Bord - es ist aber deaktiviert.

Quelle: Britta Schulze

Dabei hat der Kauf eine lange Vorgeschichte: „Einen Oldtimer zu fahren ist ein Jugendtraum von mir“, sagt Bernd Thiel, der bei VW in der Berufsausbildung tätig ist. Aber ein konkretes Vorhaben wurde es erst vor drei Jahren, so lange suchte er nach einem passenden Fahrzeug. Und wurde in Recklinghausen fündig: Baujahr 1980, 75-PS-Benziner, Depotfahrzeug der Bundeswehr mit kompletter Armeeausrüstung, in Tarnfarben und mit Allradantrieb, gerade einmal 3500 Kilometer bewegt, quasi neuwertig. „Der ist es“ - Thiel schlug zu.

Schon auf dem Heimweg merkte er: Iltis zu fahren ist etwas ganz Besonderes: keine Servolenkung, kein Bremskraftverstärker, keine Geräuschdämmung, kein Luxus: „Genau das wollte ich“, sagt er lachend. Im Sommer unternahm er einige Touren in die Region, in den Harz und nach Fehmarn: „Toll.“

Auch seine Frau und seine Kinder nimmt er hin und wieder mit - „aber fahren darf nur ich meinen Iltis.“ Und auch nur bei gutem Wetter. Und auch nur zivil. Nicht militärtypisch im Gelände. „Ich will ihn ja viele Jahre behalten. Und fahren, nicht schrauben.“

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände