Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Ehmen: Traditionsfirma Wolter hört auf
Wolfsburg Fallersleben Ehmen: Traditionsfirma Wolter hört auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:37 09.07.2015
Abschied aus Ehmen: Die Raiffeisen Waren GmbH schließt ihren Technik-Standort. Die Familie Wolter bot hier schon 1965 Service für Landmaschinen an. Das ist jetzt endgültig Geschichte. Quelle: Britta Schulze
Anzeige

2003 hatten die Gründer den Betrieb an ihren Sohn Friedrich Wolter jun. übergeben, zehn Jahre danach folgte die Fusion mit der Saatzucht Flettmar-Wittingen Raiffeisen, wenig später wurde der Betrieb zu Raiwa Tec und gehört heute zur Raiffeisen Waren GmbH. In Ehmen änderte sich dabei eigentlich immer nur der Name: Weiterhin kümmerten sich die Mitarbeiter um den Service für Traktoren oder auch kleinere Geräte wie Rasenmäher. Jetzt ist endgültig Schluss, obwohl auch in den letzten Jahren reger Betrieb auf dem Firmen-Gelände herrschte.

Hintergrund: Ursprünglich sollte Ehmen tatsächlich ein Hauptsitz für den Bereich Raiffeisen-Technik in der Region bleiben. Dann aber eröffnete Konkurrenz im Kreis Gifhorn und in Wolfsburg gibt es immer weniger Bauern. Die Unternehmensführung beschloss offensichtlich, sich mehr auf den Standort Meine zu konzentrieren. Weitere Raiffeisen-Technik-Betriebe gibt es in Braunschweig und in Vorsfelde, wo das Unternehmen ebenfalls einen alteingesessenen Betrieb (Bahrs Gartenmarkt und Motorland) übernommen hat.

Einen kleinen Trost gibt es für Ehmen: Nach WAZ-Informationen wurde niemand gekündigt. Die Mitarbeiter, die nach der Fusion 2013 übernommen wurden, wurden nach und nach auf andere Standorte verteilt. Die letzten schließen jetzt in Ehmen nur noch die Räumung auf dem Gelände ab.

amü

Sülfeld. Die Schäden in der Nordkammer der Sülfelder Schleuse sind noch massiver als befürchtet. Das stellten die Arbeiter während der ersten Reparaturarbeiten fest. Ein Binnenschiff hatte die Schleusenmauer gerammt.

08.07.2015

Fallersleben. Auf einzigartige Weise prägte Herzogin Clara von Braunschweig-Lüneburg-Gifhorn im 16. Jahrhundert den Ort Fallersleben. Daher veröffentlichen Mitglieder des Denkmal- und Kulturvereindie Broschüre „Fürstliche Familienbande“. Sie enthält Material rund um Herzogin Clara und ihre Verwandtschaft.

08.07.2015

Fallersleben. Das heftige Gewitter über Wolfsburg am Sonntagabend hat in Fallersleben Schockstarre hinterlassen: Das Dach der neuen Sporthalle am Windmühlenberg ist fast vollständig abgedeckt. Die Stadt hat die Halle bis auf weiteres gesperrt.

08.07.2015
Anzeige