Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Ehmen: Riesen-Windrad im Anflug
Wolfsburg Fallersleben Ehmen: Riesen-Windrad im Anflug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:59 23.01.2017
Windkraft: Zwischen Ehmen und Wettmershagen ist ein Windrad mit 207 Meter Höhe geplant. Quelle: Steffen Rasche
Anzeige
Ehmen

Dazu müsste erst der Flächennutzungsplan geändert werden, er schreibt derzeit noch eine 100 Meter Höhenbegrenzung vor. Doch noch haben Ortsrat und Stadtrat nicht zugestimmt. Kritiker fürchten bei dem Riesen-Windrad den Infraschall und den Schattenwurf.

Zipse betont, dass nun fast alle notwendigen Gutachten und Unterlagen der „Windkraft Ehmen GbR“ der Stadt vorliegen und er weiterhin an seinem Projekt festhalte. „Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht, ein Gutachten muss noch der Form halber umgeschrieben werden, inhaltlich bleibt es jedoch gleich“, so Zipse.

Die CDU Ehmen/Mörse erklärte vor wenigen Tagen bei einem Ortstermin noch, dass Unterlagen und Gutachten fehlten, erst dann könnte entschieden werden. Die Stadt erklärt auf WAZ-Nachfrage ebenfalls, dass den Antragstellern vor kurzem mitgeteilt wurde, welche Unterlagen noch fehlen. „Nach bisherigem Kenntnisstand gibt es jedoch keine sonstigen K.O-Kriterien“, bestätigt Sprecher Ralf Schmidt. Zipse erklärt, dass die Fledermaus-Zählung erst am 28. Februar abgeschlossen werden kann. „Wir hatten eine Auflage, die Fledermäuse ein Jahr lang zu beobachten und die Frist endet erst Ende Februar.“

Wann das Windrad wieder auf der Tagesordnung des Ortsrates Ehmen/Mörse steht, ist noch unklar. Die PUG möchte unterdessen, dass auch der Ortsrat Fallersleben/Sülfeld beteiligt wird, falls das Windrad kommt.

ke

Schwerer Unfall gestern in Fallersleben. Nach dem Zusammenstoß mit einem anderen Fahrzeug überschlug sich gestern an der Wolfsburger Landstraße ein Auto und blieb auf dem Dach liegen. Zwei Menschen wurden verletzt.

23.01.2017
Fallersleben Jahreshauptversammlung der Brandschützer - Feuerwehr Fallersleben rückte 146 Mal aus

Viel zu tun hatte im vergangenen Jahr die Freiwillige Feuerwehr Fallersleben: Zu den 146 Einsätzen zählten Großbrände, Unfälle und Brandstiftungen. Zudem hatten die Brandschützer einen gut gefüllten Terminkalender mit Aktionen.

22.01.2017
Fallersleben Unfallschwerpunkt soll entschärft werden - Ortsrat berät über Haushalt

Die Ampelanlage an der Tangente Richtung Gifhorn (K114) an der Kreuzung zum Weyhäuser Weg soll erneuert werden. Der Ortsrat Fallersleben/Sülfeld wird sich in seiner Sitzung am Mittwoch, 25. Januar, um 19 Uhr im Hoffmannhaus mit der Vorberatung beschäftigen - und den Haushalt behandeln.

23.01.2017
Anzeige