Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Ehmen: Mächtige Eiche zerstört

Wolfsburg-Ehmen Ehmen: Mächtige Eiche zerstört

Umwelt-Frevel in Ehmen. Unbekannte haben in der Grünanlage Sülpke eine mächtige Eiche so stark beschädigt, dass sie gefällt werden musste. Die Stadt gibt den Schaden mit 3500 Euro an, Ortsbürgermeister Peter Kassel ist stinksauer: „Eine Riesen-Sauerei.“

Voriger Artikel
Gelungene Inklusion: Roy und Jonas leben in einer WG
Nächster Artikel
Prüfung: Es gibt 16 neue Schießsportleiter

Umwelt-Frevel: Unbekannte sägten in Ehmen eine Eiche an, die Stadt musste den großen Baum fällen.

Quelle: Hensel

Die zwölf Meter hohe Eiche stand in der so genannten Grünanlage Sülpke im Königsberger Ring. Die Stadt hat bei der Polizei Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattet. Stadtsprecher Ralf Schmidt bestätigte auf WAZ-Anfrage, dass die bis vitale Eiche angesägt worden war. „Die Beschädigungen waren so groß, dass der Baum abgesägt werden musste“. Die Verkehrssicherheit sei nicht mehr gegeben gewesen, das Grünflächenamt rückte an und zerlegte den einst stolzen Stamm in seine Einzelteile.

Die schändliche Tat dürfte sich bereits im Winter ereignet haben. Polizeisprecher Sven-Marco Claus: Es handelt sich um drei Zentimeter tiefe Einkerbungen rund um den Stamm“, die Wunden wurden dann von einem schädlichen Pilz befallen. Den Schaden gibt die Stadtverwaltung mit 3500 Euro an. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben. Hinweise unter Telefon 05362-967000.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016