Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Echte Körper: Leichen-Schau zog viele Besucher an

Wolfsburg-Fallersleben Echte Körper: Leichen-Schau zog viele Besucher an

Fallersleben. Medizinische Ausstellung oder pure Effekthascherei? Faszinierend oder einfach nur ekelig? Über die Ausstellung „Echte Körper“ auf dem Fallersleber Schützenplatz können sich die Besucher noch bis Sonntag ihre eigene Meinung bilden. Beim Auftakt am Wochenende waren die Reaktionen positiv. Aus der ganzen Region kamen die Menschen, um die rund 200 Plastinate (konservierte Köper und Organe) zu sehen.

Voriger Artikel
Klassiker von Aero bis Zündapp: MSC lud zum Oldtimer-Sonntag
Nächster Artikel
Imker stellten sich vor

Für viele Besucher faszinierend: Auf dem Fallersleber Schützenplatz eröffnete am Wochenende die Ausstellung „Echte Körper“.

Quelle: Photowerk (bs)

Unter ihnen waren viele, die in medizinischen Berufen arbeiten. Lena Koball aus Wolfsburg ist angehende Kinderkrankenschwester. Für den Bereich Anatomie musste sie sich sonst mit Büchern oder Modellen begnügen. „Echte Menschen zu sehen, ist aber schon etwas anderes“, erklärte sie. Auch Yvonne von Prondzinski, Altenpflegerin aus Boltzenhagen, schaute genau hin. „Es ist sehr interessant. Naturnaher kann man den menschlichen Körper nicht zeigen“, lobte sie.

Neben kompletten Körpern, die vom größten Muskel bis zur kleinsten Sehne studiert werden können, sind auch Organe im gesunden und geschädigten Zustand zu sehen. Mit gemischten Gefühlen betrachtete Angela Dirks aus Gifhorn eine Raucherlunge. „Ich rauche selbst. Da wird mir schon ein wenig mulmig“, gestand sie.

Für Aufsehen sorgte auch das größte Plastinat. Ein Mensch, der auf einer Länge von zehn Metern in rund 150 Scheiben geschnitten ist. „Das ist schon recht effektvoll aufgemacht. Sonst wird aber alles ganz sachlich-nüchtern präsentiert“, fand Peter Rohwoldt aus Brome.

api

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:3