Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Duo zauberte: Letzte Shows im Unikum

Wolfsburg-Fallersleben Duo zauberte: Letzte Shows im Unikum

Fallersleben. 14 Jahre lang holte der Magische Zirkel Wolfsburg preisgekrönte Zauberer auf die Bühne ins Unikum. Die drei vorerst letzten Vorstellungen vor der Schließung des Theaters in Fallersleben bestritten am Wochenende zwei Eigengewächse: Paco de la Luz und Nico Nimz. Sie machten der Wolfsburger Zauberer-Gilde alle Ehre.

Voriger Artikel
Der Startschuss: Verwaltungsstelle wird saniert
Nächster Artikel
Weihnachtszauber war ein toller Erfolg

Abracalypse Now: Bei den vorerst letzten Vorstellungen im Unikum hatten die Besucher noch einmal viel Spaß.

Quelle: Photowerk (bb)

„Abracalypse Now“ hieß das Programm des Duos. Es bot klassische Tricks mit Tüchern, Karten und Wahrsagerei, eingebettet in humorvolle Episoden rund um eine erfundene Biografie und aufgepeppt mit Filmsequenzen, die ein bisher ungeahntes schauspielerisches Talent offenbarten. Das Publikum spielte mit - und amüsierte sich köstlich.

Zuschauerin Gerda Syring hatte die Karten zum 75. Geburtstag geschenkt bekommen. Sie und ihr Sohn Bernhard waren restlos begeistert. „Unglaublich charismatisch“, urteilte Bernhard Syring, der sich bei den eingestreuten Comedy-Einlagen förmlich ausschütten wollte vor Lachen. Besonders als Spontan-Assistentin Margit Milark auf der Bühne stand und Paco mit ihr einen Kartentrick in Zeitlupe wiederholte.

Zum Schluss ließ das Duo das Publikum rätselnd zurück: Auf unerklärliche Weise gelangte ein 50-Cent-Stück in eine Colaflasche und der gesamte Ablauf der Show - inklusive den erratenen Traum-Reisezielen von Bora Bora bis Rennau - stand auf einem Zettel in einem verschlossenen Umschlag, der sichtbar an der Wand gehangen hatte. „Wie machen die das nur?“, fragten sich alle.

Bleibt zu hoffen, dass die Sanierung des Theaters schnell erfolgen kann, damit Wolfsburgs Magier bald wieder auf ihrer eigenen Bühne stehen können.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:3