Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Das Königsbier ist angesetzt!

Wolfsburg-Fallersleben Das Königsbier ist angesetzt!

Fallersleben. Jetzt kann das Fallersleber Schützenfest kommen! Gestern setzten Brauer Dominik Gehrmann und der amtierende Bürgerkönig Jörg Moser das traditionelle Königsbier an. Insgesamt 3000 Liter sollen vor dem großen Fest (12. bis 16 Juni) in Flaschen abgefüllt werden.

Voriger Artikel
Krach um die Glascontainer: Klaffehn sucht eine Lösung
Nächster Artikel
Baumschule Lieven hat eine neue Chefin

Das Königsbier ist angesetzt! Pünktlich zum diesjährigen Fallersleber Schützenfest soll es in Flaschen abgefüllt werden.

Quelle: Photowerk (he)

Die Rezeptur für das diesjährige Königsbier stammt aus der Feder von Dominik Gehrmann. „In dieser Form haben wir das Bier noch nie gebraut. Für das Königsbier lassen wir uns natürlich immer gern etwas Neues einfallen“, betont Brauhaus-Wirt Hartmut Gehrmann.

Die 180 Kilogramm Malzschüttung, die Moser gestern ansetzen durfte, enthält in erster Linie Pilsener und zusätzlich Münchener Malz. Für den Geschmack sorgen außerdem Roggen und Cara-Aromen. „Sie bringen auch eine kräftigere Farbe mit sich“, erklärt Gehrmann. Der Hopfen besteht zu zwei Dritteln aus dem hochwertigen Tettnanger Hopfen vom Bodensee. Letztlich wird das Bier laut Gehrmann einen Alkoholgehalt von 4,7 oder 4,8 Prozent haben. Nach dem Kochen muss das Bier eine Woche lang gären, dann noch fast drei Monate lang lagern.

Das Besondere am Königsbier: Das Konterfei des amtierenden Fallersleber Königs Jörg Moser wird das Etikett zieren. „Das ist schon etwas Besonderes“, freut sich Moser. Und: „Ich bin schon ganz gespannt, wie es schmecken wird.“ Erstmals angestochen wird das Bier voraussichtlich am 2. Juni, ab da ist es dann auch freiverkäuflich zu bekommen.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Heißhunger auf schnörkellose Hausmannskost stillt in Wolfsburg seit dem 10. Januar 2017 das Restaurant „Unter den Eichen“ in der gleichnamigen Straße am Steimker Berg. Dabei isst - und genießt - das Auge mit. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr