Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Das 412. Schützenfest hat begonnen!
Wolfsburg Fallersleben Das 412. Schützenfest hat begonnen!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:21 11.06.2015
Das Schützenfest ist eröffnet: Das USK marschierte vor (li.) und Bärbel Weist begrüßte bei der Vesper. Quelle: Beate Kirchhoff (2)
Anzeige

„Volksfeste haben eine lange Tradition“, erinnerte Bärbel Weist in ihrer Eröffnungsrede. Bereits Ende des Mittelalters feierten die Menschen Volksfeste, „sie sind die Fortsetzung der Ritterturniere“, erklärte die Ortsbürgermeisterin.

Sie blickte vor dem Schloss außerdem auf die Geschichte des Fallersleber Schützenfestes zurück, das zum 412. Mal stattfindet. Es gehöre in der Region zu den ältesten, nur das in Goslar sei noch älter. Und weil es so alt ist, sei es wichtig, diese Tradition zu pflegen. Darin ist sich Bärbel Weist mit der Arbeitsgruppe, die das Fest organisiert, einig.

Bevor die Fahnen gehisst wurden, hatten Ortsrat und USK Fallersleben den König Jörg Moser abgeholt und zum Schloss geleitet. Mit großem Applaus hielt er mit seinem königlichen Gefolge Einzug bei der Eröffnungsvesper ins Festzelt. Dort blieben am Eröffnungabend noch Plätze frei, was die Ortsbürgermeisterin sehr bedauerte. „Es hätten mehr Leute sein sollen.“ Dadurch ließen sich die Gäste die gute Laune jedoch nicht verderben.

Für die musikalische Unterhaltung sorgten die Allertaler - die diesmal als Blaskapellen-Formation aufspielten. Die Truppe unterhielt die Besucher mit einem bunten Stimmungslieder-Mix. Dazu gehörte zum Beispiel das „Trompetenecho“, „Mit Herz und Schwung“ und die „Alpenländer Stimmungsparade“. Auf der Speisekarte stand Burgunderbraten.

syt

WAZ-INFO: Das Programm

Freitag, 12. Juni
6 Uhr: Wecken durch den Spielmannszug
11 Uhr: Kleines Frühstück im Festzelt mit den Allertalern
13.30 Uhr: Abholen der Stadtfahnen am Fallersleber Schloss, anschließend Abholen des Königs
14 Uhr: Jahrmarkt im Schlosspark
15 Uhr: Start des Kinder-Festumzugs am Denkmalplatz
15.30 Uhr: Kinderfest
16 bis 18 Uhr: Königsschießen im USK-Heim am Windmühlenberg
20.30 Uhr: Königsproklamation am Schloss
22 Uhr: Start des Fackel- und Laternenumzug am Schloss
22.30 Uhr: Feuerwerk am Alten Brauhaus

Samstag, 13. Juni
6 Uhr: Wecken durch den USK-Spielmannszug
10 bis 12 Uhr: Großes Bürgerfrühstück mit dem Stadtwerke-Orchester
14 bis 23 Uhr: Jahrmarkt im Schlosspark
14.30 Uhr: Seniorennachmittag im Festzelt mit dem Maritimen Chor
20 Uhr: Ü-30-Party im Festzelt

Sonntag, 14. Juni

7 Uhr: Wecken durch den USK-Spielmannszug
10 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst von Michaelis-Kirche und St.-Marien-Kirche im Festzelt
13.30 Uhr: Start des Festumzugs auf der Karl-Heise-Straße/Rotekampweg
15 Uhr: Jahrmarkt im Schlosspark
15 Uhr: Darbietungen der Musikzüge im Festzelt

Fallersleben. Heute beginnt die fünfte Jahreszeit in Fallersleben. Die Hoffmannstadt feiert das 412. Volks- und Schützenfest. Für die Gruppe der Waldmenschen heißt das Aufstehen im Morgengrauen, für alle anderen geht es am Abend los.

10.06.2015

Fallersleben. Die Brücke, die die Wolfsburger Landstraße mit der Hafenstraße verbindet, ist am Samstag und Sonntag, 13. und 14. Juni, nicht befahrbar. Die Asphaltdecke muss ausgetauscht werden. Autofahrer sollten sich darauf einstellen.

10.06.2015

Fallersleben. Problem vor allem für Senioren: In ganz Fallersleben gibt es fast nirgendwo Fahrkarten für die Linien-Busse zu kaufen, vor allem keine Mehrfach-Fahrscheine. Die WVG kennt das Problem - und verspricht möglichst schnelle Abhilfe.

09.06.2015
Anzeige