Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Dank Spende des TSV Ehmen: Tiergehege saniert Voliere
Wolfsburg Fallersleben Dank Spende des TSV Ehmen: Tiergehege saniert Voliere
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 15.01.2015
Willkommene Hilfe: Michael Schalk (l.) vom TSV Ehmen übergab gestern 600 Euro an den Förderverein des Tiergeheges. Quelle: Photowerk (bb)
Anzeige

42 Teilnehmer waren beim Berkhoff-Pokal der Badmintonsparte des TSV Ehmen im vergangenen Dezember dabei. „Es ist ein Benefiz-Turnier, wir spenden immer an Institutionen aus der Region“, erklärte Michael Schalk, der das Turnier organisiert hatte. Durch die Startgelder sowie die Einnahmen durch Getränke- und Essensverkauf kamen diesmal 600 Euro für den Förderverein Tiergehege Wolfsburg zusammen. „Unser Verein finanziert sich großteils durch Spenden. Deshalb war ich erfreut, als ich hörte, dass wir beim Berkhoff-Pokal wieder bedacht werden sollen“, sagte die Förderverein-Vorsitzende Marianne Blisse.

Das Geld soll für die Sanierung einer Sittich-Voliere verwendet werden: Die exotischen Vögel zerhacken jedes Jahr aufs Neue das Holz der Voliere, um ihre Nistplätze zu bauen. Mit Metallleisten und -platten an besonders empfindlichen Stellen möchte der Förderverein verhindern, dass die Tiere im nächsten Frühjahr zu viel Schaden anrichten.

dn

Fallersleben. Die Siedlergemeinschaft Fallersleben lud am Samstag ihre Mitglieder zur Jahreshauptversammlung ins Hofekamphaus ein. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die Ehrung mehrerer Vorstandsmitglieder für ihre ehrenamtlichen Tätigkeiten. Außerdem organisierten die Siedler ein Vortrag über Rauchmelder.

11.01.2015

Ehmen. Der Neujahrsempfang der St.-Ludgeri-Gemeinde fand gestern in Ehmen statt. Pastor Hartmut Keitel verkündete, dass der Bau der Kapelle mit Kolumbarium im Frühjahr beginnt. Auch Dr. Mohamed Kodja vom Islamischen Verein kam.

14.01.2015

Fallersleben. Agravis Niedersachsen-Süd hat im Jahr 2014 im Hafen Fallersleben Güter in einem Volumen von 148.000 Tonnen (2013: 87.000 Tonnen) umgeschlagen. Mit 113.000 Tonnen waren Getreide und Dünger abermals die Hauptprodukte. Außerdem wurden 35.000 Tonnen Wert- sowie Baustoffe verladen.

09.01.2015
Anzeige