Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Dank Spende des TSV Ehmen: Tiergehege saniert Voliere

Wolfsburg-Fallersleben Dank Spende des TSV Ehmen: Tiergehege saniert Voliere

600 Euro für ein Sittich-Zuhause: Der Förderverein Tiergehege Wolfsburg erhielt gestern eine Spende von der Badminton-Sparte des TSV Ehmen.

Voriger Artikel
Erfolgreiches Jahr liegt hinter Siedlergemeinschaft
Nächster Artikel
Street-Workout: Pläne sollen Kita nicht stören

Willkommene Hilfe: Michael Schalk (l.) vom TSV Ehmen übergab gestern 600 Euro an den Förderverein des Tiergeheges.

Quelle: Photowerk (bb)

42 Teilnehmer waren beim Berkhoff-Pokal der Badmintonsparte des TSV Ehmen im vergangenen Dezember dabei. „Es ist ein Benefiz-Turnier, wir spenden immer an Institutionen aus der Region“, erklärte Michael Schalk, der das Turnier organisiert hatte. Durch die Startgelder sowie die Einnahmen durch Getränke- und Essensverkauf kamen diesmal 600 Euro für den Förderverein Tiergehege Wolfsburg zusammen. „Unser Verein finanziert sich großteils durch Spenden. Deshalb war ich erfreut, als ich hörte, dass wir beim Berkhoff-Pokal wieder bedacht werden sollen“, sagte die Förderverein-Vorsitzende Marianne Blisse.

Das Geld soll für die Sanierung einer Sittich-Voliere verwendet werden: Die exotischen Vögel zerhacken jedes Jahr aufs Neue das Holz der Voliere, um ihre Nistplätze zu bauen. Mit Metallleisten und -platten an besonders empfindlichen Stellen möchte der Förderverein verhindern, dass die Tiere im nächsten Frühjahr zu viel Schaden anrichten.

dn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben