Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Claras Kräutermarkt am Schloss
Wolfsburg Fallersleben Claras Kräutermarkt am Schloss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:29 22.05.2018
Attraktion am Fallersleber Schloss: Der Denkmal- und Kulturverein lädt zum Kräutermarkt ein. Quelle: Britta Schulze
Fallersleben

Es ist eine Reise in die Geschichte: Zum vierten Mal findet am Sonntag, 27. Mai, von 10 bis 18 Uhr „Claras köstlicher Kräutermarkt“ am Fallersleber Schloss statt. Es gibt Blumen, Naturseifen, Honig und natürlich ganz viele Kräuter. Außerdem haben die Veranstalter vom Kultur- und Denkmalverein ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm zusammengestellt.

Auch das Gleichstellungsreferat ist als Partner wieder mit dabei. Es unterstützt gern Projekte von starken Frauen – und Herzogin Clara war eine starke Frau. „Sie war zu ihrer Zeit super fortschrittlich und hat viel für Mensch und Tier getan“, sagt Sabine Devolder vom Gleichstellungsreferat.

Das Brauhaus schenkt in Fallersleben Kräuterbier aus

Und Herzogin Clara kannte sich bestens mit Heilkräutern aus. Davon profitierten die Fallersleber Bürger. „Nach ihren Rezepten wurden gesundheitsförderndes Kräuterbier, Säfte, Tee und Salben hergestellt“, erklärt Vereinsvorsitzende Bärbel Weist. Kräuterbier schenkt das Alte Brauhaus auch beim Kräutermarkt aus.

Beim Kräutermarkt wird Armbrust geschossen

Es gibt insgesamt 24 Stände am Schloss. Das Angebot ist bunt: Kräutersuppe, Meditationskissen für die Augen, Kräuterbratwurst und vieles mehr. Auch für die Unterhaltung der Gäste ist gesorgt. Ein Highlight bei den Kindern ist die (ungefährliche) Armbrust von Hans-Erich Kopischke. Das Mitglied des Denkmal-und Kulturvereins hat sie für seinen Enkel gebaut – jetzt ist sie die Attraktion beim Kräutermarkt. Nicht nur bei Jungen, „auch bei den Mädchen“, sagt Kopischke.

Die Eröffnung des Kräutermarktes erfolgt wie zu Claras Zeiten: mit einem Amtsschreiber, den Karl-Heinz Trunk spielt. Andere Mitglieder des Kultur- und Denkmalvereins zeigen Szenen aus den historischen Stadtführungen. Außerdem treiben die Bötzel-Hexen aus Reislingen ihr Unwesen am Schloss und Junker Jörn von der Bömelburg sorgt für Musik.

Von Sylvia Telge

Alle fünf Jahre treffen sich die ehemaligen Schüler des Abschlussjahrgangs 1958, auch in diesem Jahr trafen sie sich wieder. Es wurde geklönt und in alten Erinnerungen geschwelgt.

22.05.2018
Fallersleben Passant verhindert Schlimmeres - Müllcontainer in Hoffmannstraße brannte

Feuerwehr-Einsatz in Fallersleben: Ein Müllcontainer brannte in der Hoffmannstraße, ein Passant griff ein, bevor die Einsatzkräfte eintrafen und verhinderte so Schlimmeres.

21.05.2018

Die Stadt Wolfsburg lädt am Dienstag zur ersten Veranstaltung im sanierten Hoffmannhaus-Saal ein. Begonnen hatten die Arbeiten im Mai 2016, immer wieder wurde die Wiedereröffnung verschoben.

21.05.2018