Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
CDU: Kommt der West-Bezirk?

Wolfsburg-Fallersleben CDU: Kommt der West-Bezirk?

Fallersleben. Die CDU Wolfsburg regt an, einige Stadtbezirksverbände zusammenzulegen (siehe auch Seite 14). Am weitesten fortgeschritten sind die Überlegungen für eine Fusion der Bezirke Fallersleben-Sülfeld und Ehmen-Mörse.

Voriger Artikel
Hausbesitzer überrascht Einbrecher
Nächster Artikel
Bürgerinitiative gegen Verkehrslärm?

Kommt der West-Bezirk? Die CDU Ortsverbände Fallersleben-Sülfeld und Ehmen-Mörse könnten fusionieren.

Quelle: Foto (Archiv): Matthias Leitzke

Grundsätzlich befürworten beide Seiten die Idee, befinden sich aber noch in Verhandlungen. Der Ortsverein Fallersleben-Sülfeld stimmt darüber heute Abend ab, so Vorsitzender André-Georg Schlichting. Die Mitglieder in Ehmen und Mörse werden laut Vorsitzendem Reinhold Höfs im Zuge der Jahreshauptversammlung im März befragt.

Die Vielzahl an Ortsteil-übergreifenden Themen ist ein Argument für den Zusammenschluss. Weitere Gründe: „Wir wollen das politische Schwergewicht im Westen stärken“, so Gabriele-Maria Schlienz (Ehmen-Mörse). Schlichting: „Es wäre eine Verschlankung der Vorstände, ein effektiveres Arbeiten.“ Denn aufgrund der Mitglieder-Struktur und des Altersdurchschnitts haben die Ortsverbände nicht den Nachwuchs, den sie sich wünschen.

Eine Fusion wirke sich auf die politische Arbeit vor Ort nicht aus, betont Schlichting. Die gewählten Vertreter in den Ortsrats-Fraktionen bleiben erhalten.

Sollten beide Ortsverbände für die Fusion stimmen, müssen sie laut Schlichting eine gemeinsame Mitgliederversammlung einberufen und einen neuen Stadtbezirksverband gründen. Schlienz: „Das ist ein langer Prozess - aber es wäre sinnvoll.“

mbb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr