Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Bus-Ärger: Grundschüler sollen quer durch Wolfsburg zur Schule fahren

Wolfsburg-Sandkamp Bus-Ärger: Grundschüler sollen quer durch Wolfsburg zur Schule fahren

Sandkamp. Die neue WVG-Linienführung der 211 sorgt auch in Sandkamp für Ärger: Jetzt können Kinder von hier nicht mehr auf direktem Weg mit dem Bus nach Fallersleben zur Glockenberg-Grundschule fahren. Sechs Erst- und Zweitklässler müssten am Hauptbahnhof in Wolfsburg umsteigen.

Voriger Artikel
Volkskönig: Die neuen Scheiben sind fertig
Nächster Artikel
Elektro-Pumpe auf dem Friedhof

Bushaltestelle auf der Stellfelder Straße: Kinder und Eltern aus Sandkamp ärgern sich über neuen Busfahrplan für die Linie 211.

Quelle: Boris Baschin

„Wir sind mehr als erbost“, sagt Katrin Semmler, Mutter von zwei Jungs. Lange hatten die Eltern für die Linie 211 gekämpft, denn sie brachte die Kinder innerhalb von 15 Minuten von der Haltestelle an der Stellfelder Straße in Sandkamp zur Friedrich-Mumme-Straße in Fallersleben. Jetzt geht das nicht mehr: Nehmen die Schüler die neue Linie 211, wären sie 45 Minuten unterwegs und erst um 7.55 Uhr an der Mumme-Straße. „Der Unterricht beginnt schon um 8 Uhr“, sagt Katrin Semmler.

Die WVG schlägt vor, die Sechs- bis Achtjährigen sollten um 7 Uhr zum Hauptbahnhof fahren, dort umsteigen, und dann wären sie 7.45 Uhr in Fallersleben. Eine Zumutung finden die Eltern. „In dem Alter umzusteigen, ist nicht leicht für die Kinder“, so Semmler.

Jetzt haben die Eltern Fahrgemeinschaften gebildet und bringen die Kinder abwechselnd per Auto zur Schule. „Vielleicht sollte sich die WVG bei den Planungen mal die Schulzeiten anschauen“, sagt die junge Mutter Sandy Meyer.

Die WVG versuche Schulzeiten zu berücksichtigen, aber nicht immer gelinge das, erklärt Sprecherin Carolin Hoppe. Angesichts der freien Schulwahl sei das auch schwierig. Hinzu komme ein weiteres Problem: „Außer den Schülern aus Sandkamp nutzte kaum jemand die alte Verbindung“, so Hoppe. Einen Bus für wenige Kindern anzubieten, sei „wirtschaftlich leider nicht möglich“. Das müsse aber nicht heißen, dass es die alte Buslinie nie wieder geben werde.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr