Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Bürger machen gegen Kirchenvorstand mobil

Protest in Mörse Bürger machen gegen Kirchenvorstand mobil

Etwa 30 Bürger protestierten Dienstagmorgen mit Transparenten gegen die Entscheidung des Kirchenvorstandes der evangelischen St. Petri-Gemeinde in Mörse, Pachtverträge für ein 9500 Quadratmeter großes Eckgrundstück am Mörser Knoten entlang der Hattorfer Straße nicht zu verlängern (WAZ berichtete).

Voriger Artikel
Ausgezeichnet! VfB erhält
Nächster Artikel
Neue Polizeichefin ist da: „Bürgernähe ganz wichtig“

Protest in Mörse: 30 Bürger kämpfen um die Weiternutzung eines Grundstückes am Mörser Knoten für Gemüseanbau.

Quelle: Sebastian Bisch

Mörse.

Auf der Parzelle von Pächterin Marianne Lemke und Ehemann Berthold wachsen unter anderem Kartoffeln, Kürbisse und Gurken. „Ich möchte es gerne weitermachen“, sagt Berthold Lemke, der auch mehrere syrische Flüchtlingsfamilien zum gärtnerischen Engagement auf der Grünfläche ermuntert hat.

Seit vielen Jahren organisieren die eigentlichen Pächter und interessierte Nutzer die Bewirtschaftung auf kurzem Weg ohne schriftliche Festsetzungen. „Es gibt keinerlei Unterpachtverträge“, sagt Wilhelm Lieven, Vorsitzender des Arbeitskreises „Unser Dorf hat Zukunft“. Das stellt sich aus Sicht von Kirchenvorstandsvorsitzender Inge Surborg, die gestern auf WAZ-Anfrage auf eine Stellungnahme vom vergangenen Donnerstag verwies, völlig anders dar: Demzufolge hätten die bisherigen Pächter ihr Pachtland teilweise illegal weiterverpachtet, obwohl eine solche Weiterverpachtung dem Pachtvertrag widerspreche.

„Es ist traurig, dass die Gemeinschaft zerstört wird. Vor Gericht hätten wir allerdings keine Chance“, betont Wilhelm Lieven. Als Zeichen ihres Protestes wollen offenbar bis zu 50 Personen aus der Kirche austreten. Inge Surborg: „Der Kirchenvorstand wird sich weder durch Demonstrationen noch durch Austrittsdrohungen unter Druck setzen lassen, rechtmäßiges Handeln zu unterlassen.“

Von Jörn Graue

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr