Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Bühnenprogramm steht: Das Altstadtfest kann kommen

Wolfsburg-Fallersleben Bühnenprogramm steht: Das Altstadtfest kann kommen

Fallersleben. Das Programm steht, das Sicherheitskonzept wird dem Ordnungsamt demnächst vorgelegt, fehlt nur noch ein Motto: Fürs 41. Altstadtfest in Fallersleben steht die Ampel schon fast auf grün.

Voriger Artikel
St.-Marien-Kita bekommt neue Spezial-Dreiräder
Nächster Artikel
Frontal gegen Baum: Frau schwer verletzt

Mit dabei beim Altstadtfest: Die Band "Play it again, Sam!" spielt in Fallersleben auf der Piepenpahl-Bühne.

Quelle: Anke Kruschewski

Vom 25. bis 27. August lädt der Blickpunkt Fallersleben wieder auf die Meile ein. Rund 30.000 Gäste konnte Blickpunkt-Urgestein Karl Kiene letztes Jahr begrüßen, diesmal wird sein Nachfolger Otto Saucke erstmals an seiner Stelle auf der Bühne stehen. „Ich bin ja schon seit 27 Jahren als Organisator mit dabei und freue mich darauf“, sagt er. Das Erfolgskonzept des Festes hat der Vorstand rund um den neuen Blickpunkt-Chef beibehalten: drei Bühnen, drei Tage Programm und mehr als 60 Stände mit Essen, Getränken und Kinkerlitz. „Da haben wir diesmal ein paar Lücken füllen können“, so Saucke. Froh ist er, dass er sich in Sachen Sicherheit auf Partner wie DRK, Feuerwehr und Polizei verlassen kann.

Ums Musikprogramm kümmerten sich Renate Krüger und Gabriele Sitzlack erstmals mit Unterstützung einer Agentur für die Vertragsverhandlungen. „Manchmal fehlt die Zeit, wenn man noch einen richtigen Job hat“, sagt Renate Krüger. Den Hörproben-Check machten die beiden aber vor jedem Vertragsabschluss trotzdem. „Nicht dass plötzlich Rammstein auf der Bühne steht - dem Besucheransturm wären wir nicht gewachsen“, so Krüger. Mit dabei sind die Deutschrockband „Stürmer Deluxe“ und Volker Schlag; außerdem „Enemy Jack“ (Indie-Pop), „Play it again Sam!“ (Rock), KlaHeit (Italo-Deutsch-Pop), „Augenblick“ (Schlager), „Behind the Rhythm“ (Classic Rock/Charts) und die Frauenband „Push it up“ aus Hamburg.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben
Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

VW-Promi-Fahrsicherheitstraining

Was halten Sie von einem Handy-Warnsystem für Bürger?

Hier ist tierisch was los! Die WAZ hat eine neue Serie gestartet: „Mein Haustier“. Wer seinen Liebling gern in der Zeitung vorstellen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. mehr

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr