Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Bühne frei für das Schützenfest!

Wolfsburg-Fallersleben Bühne frei für das Schützenfest!

Fallersleben. Bühne frei für das 411. Fallersleber Volks- und Schützenfest. Gestern fiel der Startschuss für vier tolle Tage in der Hoffmann-Stadt. Bei der Eröffnungs-Vesper feierten rund 200 Gäste im Festzelt.

Voriger Artikel
Golz-Rücktritt wegen Schul-Fusion: Peter Kassel sieht noch Chancen
Nächster Artikel
Ein Fest für die Kinder: Umzug, Spiele, Lichtpunktschießen

Traditioneller Auftakt: Mit dem Fahnenhissen am Schloss eröffnete Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist gestern das 411. Fallersleber Volks- und Schützenfest.

Quelle: Photowerk (mv)

Die Vorzeichen für eine gelungene Eröffnung hätten nicht besser sein können. Der 1:0-Sieg Deutschlands bei der Fußball-WM gegen die USA war gerade wenige Minuten alt, als die feierliche Zeremonie am Schloss begann. Und am Himmel machte auch die letzte Wolke dem Sonnenschein Platz. „Wir haben wieder ein schönes Programm zusammengebastelt und diesmal sogar noch einen großen Batzen draufgepackt“, sagte Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist im Hinblick auf das Landestrachtenfest, das morgen und am Sonntag ebenfalls in Fallersleben stattfindet.

Nach dem traditionellen Fahnenhissen spielte die Siebenbürger Blaskapelle, die anschließend auch bei der Vesper im Festzelt für Stimmung sorgte. Weist ließ es sich dort nicht nehmen, die Gäste nach alter Kommers-Tradition mit drei kräftigen Säbelschlägen auf den Tisch zu begrüßen. „Dafür habe ich mich vorher extra in ein Trainingslager begeben“, versicherte sie mit einem Schmunzeln.

Auch Fallerslebens Volkskönig Jürgen Schubert genoss seinen vermeintlich letzten Abend als Fallersleber Majestät. Heute wird der neue König ausgeschossen. Aber wer weiß? „Ich werde auf jeden Fall wieder draufhalten. Mal sehen, was passiert“, so Schubert mutig.

api

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Heißhunger auf schnörkellose Hausmannskost stillt in Wolfsburg seit dem 10. Januar 2017 das Restaurant „Unter den Eichen“ in der gleichnamigen Straße am Steimker Berg. Dabei isst - und genießt - das Auge mit. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr