Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Brauhaus und Kirche feierten gemeinsam

Wolfsburg-Fallersleben Brauhaus und Kirche feierten gemeinsam

Fallersleben. Zwei große Feste in Fallersleben verschmolzen am Wochenende zu einem: Das Brauhaus feierte sein 250-jähriges, die Michaeliskirche ihr 210-jähriges Bestehen. Mehrere Hundert Fallersleber feierten begeistert mit.

Voriger Artikel
Fallersleber Feuerwehr im Dauer-Stress
Nächster Artikel
Kleingärtner feierten: Kinderfest zum Jubiläum

Zwei Feste wurden in Fallersleben zu einem: Das Brauhaus und die Michaeliskirche feierten am Wochenende zusammen.

Quelle: Roland Hermstein

Vor dem Brauhaus startete das Festprogramm bereits am Samstag. „Da hat alles gepasst: das Wetter, die Livemusik von ‚The Rock Cover Band‘ und die Stimmung“, freute sich Brauhaus-Chef Hartmut Gehrmann. Am ganzen Wochenende war er schwer beschäftigt und servierte den Gästen hausgebraute Biere sowie gebratene Schnitzel. Am Samstagabend stieg am Brauhaus außerdem noch ein großes Feuerwerk: Das war ein toller Abschluss für den ersten Tag des Jubiläumsfestes. Am Sonntag ging es mit Frühschoppen und Blasmusik von „Scheres lustigen Straßenmusikanten“ weiter.

In der Michaeliskirche begann der Sonntagmorgen ruhiger: Dort fand zunächst ein Kantatengottesdienst mit Pastor Holger Herrmann und Landessuperintendent Dieter Rathing statt. „Wir sind im Herzen von Fallersleben und wollen auch die Kirche mit Herz sein“, sagte Herrmann. Im Anschluss gab es ein buntes Kinderprogramm mit Theater und Laufbällen, die Feste von Brauhaus und Kirche verschmolzen miteinander. Den Abschluss der Feierlichkeiten machte am späten Nachmittag ein Konzert in der Michaeliskirche mit den Young Voices, Heavenly Creatures, dem Regenbogenchor sowie der Gézá-Gál-Jazz-Combo.

dn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:3