Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Brandserie und viele Einbrüche: Aber die Straftaten nahmen ab
Wolfsburg Fallersleben Brandserie und viele Einbrüche: Aber die Straftaten nahmen ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 02.03.2017
Viele Brände, aber eine generelle Abnahme der Straftaten: Jens aus dem Bruch stellte die Kriminalitäts-Statistik vor. Quelle: Gero Gerewitz
Anzeige
Fallersleben

„Größtes Problemfeld bleiben die Haus-und Wohnungseinbrüche“, sagte Dienststellenleiter Jens aus den Bruch.

Die wichtigsten Zahlen: Die Straftaten nahmen von 1419 auf 912 ab. Ein Grund: 2015 gab es hunderte Betrugsfälle durch einen nicht zugelassenen Heilpraktiker, die fielen weg. Aber auch insgesamt sank die Fallzahl - vor 2014 hatte es noch 1146 Straftaten gegeben. Die Aufklärungsquote sank von 61 auf 51 Prozent - auch hier spielte der Heilpraktiker die entscheidende Rolle.

Neben Einbrüchen war die Brandserie vornehmlich an Containern (20 Fälle, Vorjahr 2) eine spezielle Problematik. Seit ein 18-Jähriger Mitte Dezember verhaftet wurde (mittlerweile sitzt er wegen Kneipeneinbrüchen drei Jahre ab), sei „ziemlich Ruhe“, sagt aus dem Bruch - das gelte für Brände ebenso wie für Kneipeneinbrüche: „Es spricht einiges für ihn als Verdächtigen.“

Das einzige Tötungsdelikt 2016 wurde schnell geklärt - in der Hafenstraße hatte im Februar ein Liberianer (24) einen Kameruner (33) erstochen, der Täter sitzt bereits acht Jahre ab. Stichwort Asylheim Hafenstraße, das früher als Drogenumschlagplatz Nummer eins galt: „Die Situation hat dich dort deutlich beruhigt.“ Insgesamt gab es 25 Drogendelikte, im Vorjahr noch 44: „Kontrollen und eine sensibilisierte Security haben sich ausgezahlt.“

fra

Bewegung in der Bahnhofstraße. Voraussichtlich im Sommer wird das Wohn- und Geschäftsgebäude in der Bahnhofstraße 20 abgerissen, dort soll ein Neubau entstehen - unter anderem mit fünf Eigentumswohnungen. Bauträger ist die MWM Projektierungsgesellschaft, Projektentwickler ist Manthey Immo, beide aus Braunschweig.

01.03.2017
Fallersleben Spatenstich beim TSV Ehmen - Feier im September - Viel los bei Tennisspielern: Anbau, neuer Boden, Jubiläen

Bei den Tennisspielern des TSV Ehmen tut sich einiges. Am Freitag freut sich die Abteilung zunächst über den Spatenstich eines wichtigen Anbaus an der Tennishalle. Im Sommer erfolgt die Verlegung von neuem Boden für die vier Plätze - und im September schließlich feiern die Sportler gleich zwei Jubiläen. Ihre Halle wird 25 Jahre alt, und ebenso lang bewirtet Familie Sarac die Clubgaststätte.

28.02.2017
Fallersleben Hoffmann-Museum in Fallersleben - Grundschüler führen durch die Ausstellung

Besondere Aktion im Hoffmann-von-Fallersleben-Museum: Schüler der Grundschule Fallersleben übernehmen am Dienstag, 28. Februar, um 15 Uhr die Aufgabe der Museumsführer und stellen die Einrichtung vor. Nach mehrmonatiger Vorbereitungszeit fühlen sich die Kinder im historischen Ambiente des Schlosses wie zu Hause.

27.02.2017
Anzeige