Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Brand in Wohnhaus: Feuerwehr rettet Bewohner

Wolfsburg-Fallersleben Brand in Wohnhaus: Feuerwehr rettet Bewohner

Fallersleben. Schon wieder ein Feuer in der Sandkämper Straße in Fallersleben! Dienstagnachmittag brannte eine Küche in einem Mehrfamilienhaus, die Freiwilligen Feuerwehren Fallersleben und Vorsfelde sowie die Berufsfeuerwehr waren schnell vor Ort und verhinderten Schlimmeres.

Voriger Artikel
Fahrten und Vorträge: Landfrauen haben viel vor
Nächster Artikel
Schüler beschenken Asylbewerber

Großeinsatz für die Feuerwehr in Fallersleben: In einem Mehrfamilienhaus in der Sandkämper Straße brannte eine Küche.

Quelle: Roland Hermstein

Glücklicherweise wurde niemand verletzt, den Sachschaden schätzt die Polizei auf mehrere zehntausend Euro.

Anwohner bemerkten das Feuer und alarmierten gegen 15.20 Uhr die Feuerwehr. Einer der ersten Helfer vor Ort war Fallerslebens Ortsbrandmeister Tim Bastian Freier: „Es gab eine dichte Rauchentwicklung.“ Eine Familie im ersten Stock hatte sich da schon in Sicherheit gebracht. Die Mieter der unteren Wohnung, in der das Feuer ausgebrochen war, waren nicht zu Hause. Aber: „Ein Mann war noch im Dachgeschoss, den haben wir durchs Treppenhaus nach draußen gebracht“, so Michael Lüer von der Berufsfeuerwehr.

Die über 70 Einsatzkräfte löschten das Feuer zunächst von außen, anschließend bekämpften sie die Flammen unter Atemschutz von innen. Die glühend heiße Küche entsorgten die Feuerwehrleute durchs Fenster. Das Feuer selbst zerstörte Küche und Flur, giftiger Rauch breitete sich im ganzen Haus aus: „Nach derzeitigem Stand ist das Haus nicht bewohnbar“, so Polizeisprecher Sven-Marco Claus. Die Brandursache stehe noch nicht fest.

In der Sandkämper Straße hat es in den letzten Jahren immer wieder gebrannt. Eine Nachbarin nahm das Feuer gestern mit Galgenhumor: „Wir nennen unsere Straße nur noch Brandkämper Straße.“

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016