Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Brand: Feuerwehr rettet Hund aus Flammen

Wolfsburg-Fallersleben Brand: Feuerwehr rettet Hund aus Flammen

Fallersleben. Feuerwehreinsatz am Nachmittag in der Karl-Göhner-Straße in Fallersleben: In einem Einfamilienhaus stand die Küche in Flammen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Voriger Artikel
Richtfest am Glockenberg
Nächster Artikel
Briefkasten am Glockenberg bleibt

Karl-Göhner-Straße: In einem Einfamilienhaus brannte in der Küche ein Elektrogerät. Verletzt wurde niemand.

Der Alarm ging um 16.08 Uhr ein: Zeugen meldeten starken Rauch, der aus dem Haus zog. Berufsfeuerwehr sowie die Freiwillige Feuerwehr Fallersleben waren schnell vor Ort, die ebenfalls alarmierte Freiwillige Feuerwehr Vorsfelde musste nicht mehr eingreifen.

Die Feuerwehrleute löschten das Feuer mit Wasser und lüfteten die total verqualmte Wohnung. „Bewohner waren nicht anwesend“, so Jürgen Koch, Sprecher der Freiwilligen Fallersleben. „Aber ein Hund war in der Wohnung - den haben wir rausgeholt.“ Die Polizei war ebenfalls vor Ort und hat die Ermittlungen nach der Brandursache aufgenommen. Fest steht: Ein Elektrogerät brannte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr