Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Blumen für die Schlossbrücke

Wolfsburg-Fallersleben Blumen für die Schlossbrücke

Fallersleben. Nicht nur für Brautpaare ist die mit Blumen geschmückte Brücke am Fallersleber Schloss ein beliebtes Fotomotiv. Für die fleißigen Pfleger Gisela und Florian Psenner sowie für Anita und Helmut Radmer gab es jetzt ein Dankeschön von Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist.

Voriger Artikel
Sülfelder Sportschützen siegen
Nächster Artikel
Freiwillige Helfer verschönerten den Denkmaplatz

Dank an die Helfer: Für die Pflege der Geranien-Kästen entlang der Schlossbrücke verteilte Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist (r.) Geschenke.

Quelle: Britta Schulze

Für die Paare gab es neben Blumensträußen auch Essensgutscheine sowie die Bücher „Das Amt Fallersleben“ und „Fallersleber Ratsbuch“ - „als Dank für ihren unermüdlichen Einsatz“, lobte Weist. Psenners hatten die Blumenenerde und die Geranien fürs insgesamt 16 Blumenkästen gekauft. Beide Ehepaare pflanzen, gießen, düngen und zupfen sie. Helmut Radmer kümmert sich außerdem um das archäologische Sichtfenster. „Er säubert es vor Veranstaltungen und Stadterlebnisführungen. Das Sichtfenster ermöglicht einen Blick auf die Fundamente des Vorgänger-Schlosses“, erklärte Weist.

Bei Hochzeiten wird die Blumenpracht regelmäßig ins Rampenlicht gerückt. Denn, so Weist: „Fast auf jedem Hochzeitsfoto ist das Schloss mit der Schlossbrücke und den Blumen zu sehen. Die 16 Blumenkästen hatte einst der Fallersleber Kultur- und Denkmalverein angeschafft.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben
Medaillenspiegel 2018

 Olympia 2018: Der Sportbuzzer berichtet für Sie täglich live von den Winterspielen in Pyeongchang. Alle Disziplinen, alle Entscheidungen, alle Medaillen – hier bleiben Sie top informiert. mehr