Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Blühstreifen am Kerksiek
Wolfsburg Fallersleben Blühstreifen am Kerksiek
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 19.09.2013
Kerksiek: Der BUND um Dr. Christoph Stein (kl. Foto) legte einen „Vorzeige-Blühstreifen“ an.
Anzeige

Die Mitglieder des BUND erhielten dabei tatkräftige Unterstützung vom Imkerverein Fallersleben. Die Bingo-Umweltstiftung hatte die Materialkosten für den Blühstreifen finanziert. „Das Ergebnis kann sich sehen lassen“, freut sich Dr. Christoph Stein vom BUND. Es entstand ein Blühstreifen mit über 15 verschiedenen Wildblumenarten wie Mohn, Malven und Kornblumen sowie eine Nektarbar für Bienen, Hummeln und Schmetterlinge zwischen Rotekampweg und dem Grünen Klassenzimmer.

Zunächst mussten die ehrenamtlichen Naturschützer den Streifen mehrfach fräsen, 16 Kubikmeter Sand einarbeiten und das Keimbeet wochenlang bewässern. Damit das Projekt nicht gefährdet wurde, errichteten die Helfer einen Schutzzaun gegen Kaninchen und Hunde.

Über den farbenfrohen Blühstreifen freuen sich nicht nur die Helfer. „Im letzten Jahr wurden wir von Passanten wegen des damals zum Teil blank daliegenden Erdstreifens beschimpft; jetzt gibt es Lob der Spaziergänger“, resümiert Peter Bronold, zweiter BUND-Vorsitzender in Wolfsburg.

ha

Anzeige