Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Blickpunkt: Umbruch im Vorstand

Wolfsburg-Fallersleben Blickpunkt: Umbruch im Vorstand

Fallersleben. Die Fördergemeinschaft Blickpunkt bereitet sich auf einen Umbruch im Vorstand vor. Bei den Wahlen im Frühjahr 2014 werden voraussichtlich drei Mitglieder nicht mehr antreten.

Voriger Artikel
Schwefelbad: 197.000 Euro Minus
Nächster Artikel
VfB-Handballer: Heute steigt das Oktoberfest

Voller Terminkalender: Der Kartoffelsonntag gehört zu den vielen Veranstaltungen, die der Blickpunkt organisiert.

Quelle: Photowerk (bas/Archiv)

Per Satzungsänderung soll ein neuer Wahlmodus eingeführt werden.

Welche drei der insgesamt sechs Vorstandsmitglieder ausscheiden, wollte Vorsitzender Karl Kiene gestern nicht verraten. „Wir hoffen aber Nachfolger zu finden, um weiterhin ein handlungsfähiges Gremium zu haben. Es gibt bereits erste Signale von Mitgliedern, die bereit sind, sich im Vorstand zu engagieren“, sagte er.

Auch aus dem neuen Wahlmodus macht die Fördergemeinschaft, die sich am Dienstag zu einer nicht-öffentlichen Gesprächsrunde traf, ein großes Geheimnis. Fakt ist, dass es dafür einer Satzungsänderung bedarf. „Diese soll auf einer noch einzuberufenden außerordentlichen Hauptversammlung beschlossen werden, spätestens Anfang November“, so Kiene, der versicherte, dass alle kommenden Veranstaltungen „in bekannter zuverlässiger Art“ durchgeführt werden.

Als nächste Großereignis steht der Fallersleber Kartoffelsonntag auf dem Programm. Am 13. Oktober sind von 12 bis 17 Uhr die Geschäfte geöffnet. Außerdem gibt es wieder zahlreiche Aktionen. Im Vorfeld verteilte Gutscheine können gegen einen Sack Kartoffeln eingetauscht werden. Außerdem wird die neue Kartoffelkönigin gekürt.

api

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr