Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Blickpunkt: Hoffmann-Skulptur für den Piepenpahl

Kunstwerk wird aufgestellt Blickpunkt: Hoffmann-Skulptur für den Piepenpahl

Das ist eine schöne Nachricht für Fallersleben: Der Blickpunkt will auf dem Piepenpahl bei Biewendt eine Hoffmann-von-Fallersleben-Skulptur aufstellen. Außerdem soll der gesamte Platz umgestaltet werden. Details stehen aber noch nicht fest.

Voriger Artikel
"Wasser für Kenia": Schon 3500 Wolfsburger halfen
Nächster Artikel
Hoffmann-Statue: Geschäftsleute finden’s gut

Neues Kunstwerk auf dem Piepenpahl in Fallersleben: Dort stellt der Blickpunkt eine Hoffmann-Skulptur auf. Am Hoffmannhaus gibt‘s schon eine Hoffmann-Büste.

Quelle: Britta Schulze

Fallersleben. „Wir wollen den Platz vor Biewendt aufwerten“, sagt Otto Saucke, Vorsitzender der Werbegemeinschaft Blickpunkt. So sollen Bänke und das Schachbrett erneuert und der große Blumenkübel versetzt werden. „Es soll ein zweiter, kleiner Blumenkübel hinzu kommen“, so Saucke. Auch eine Befestigungshülse sei dort geplant.

Im Mittelpunkt soll aber Hoffmann von Fallersleben stehen beziehungsweise sitzen. „Geplant ist eine sitzende Skulptur aus Bronzeguss“, erklärt Otto Saucke. Auf einer Bank sitzend, „damit sich Leute mit ihm fotografieren lassen können“, sagt der Blickpunkt-Chef. Zumal es bisher lediglich die Büste am Hoffmannhaus vom großen Fallersleber gebe - aber nirgends eine Skulptur.

Der Künstler sei mit der Fertigung der Skulptur beauftragt, muss sich aber noch etwas bremsen: „Wir führen Gespräche mit der Denkmalpflege wegen des genauen Standorts“, berichtet Saucke. Eine Entscheidung gebe es aber noch nicht. Er sei trotzdem zuversichtlich, in etwa einem halben Jahr die Skulptur aufstellen zu können.

Zumal Geschäftsleute und Anwohner rund um den Piepenpahl die Aktion gut finden würden: „Viele wollen spenden“, freut sich der Blickpunkt-Vorsitzende. Auch die Volksbank BraWo unterstützt die Umgestaltung mit 1000 Euro. Von so viel Unterstützung wäre sicher auch Hoffmann von Fallersleben begeistert.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Aufwertung des Platzes Piepenpahl
Aufwertung für den Piepenpahl: Der Platz vor dem Textilhaus Biewendt soll eine Hoffmann-Skulptur bekommen. Es wäre die zweite nach der Büste am Hoffmannhaus.

Die Werbegemeinschaft Blickpunkt Fallersleben will am Piepenpahl eine Hoffmann-von-Fallersleben-Skulptur aufstellen - als Teil der Umgestaltung des Platzes. Die Idee kommt bei den Geschäftsleuten vor Ort und bei Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist prima an.

mehr
Mehr aus Fallersleben