Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Bewaffneter Räuber überfällt Getränkemarkt

Wolfsburg-Fallersleben Bewaffneter Räuber überfällt Getränkemarkt

Bewaffneter Raubüberfall auf den Getränkemarkt „Hol ab“ in Fallersleben. Ein Unbekannter bedrohte am Dienstagabend eine Mitarbeiterin des Markts in der Mozartstraße mit einer Schusswaffe und entkam mit dem Geld aus der Kasse.

Voriger Artikel
Zehnte Töpferkachel geht an das Torschreiberhaus
Nächster Artikel
Erfolge im Westernreiten: Almkerin holt DM-Bronze

Täter mit Waffe: Ein Räuber überfiel am Dienstag den Hol-ab-Markt in Fallersleben.

Der Überfall ereignete sich gegen 19.40 Uhr am Dienstag. Der maskierte Räuber betrat den Getränkemarkt und bedrohte eine 22 Jahre alte Angestellte mit einer Schusswaffe. „Danach flüchtete der Täter mit dem Kasseninhalt in eine  unbekannte Richtung“, sagt Polizeisprecher Sven-Marco Claus. Die Höhe der Beute stehe nicht fest.

Auch ansonsten gibt die sich Polizei mehr als zugeknöpft. Hat der Täter etwas gesagt, sprach er hochdeutsch, griff der Mann selbst in die Kasse? Fragen, die die Beamten „aus ermittlungstaktischen Gründen“ nicht beantworten wollen.
Der Räuber soll 20 bis 25 Jahre alt gewesen sein, 1,75 bis 1,80 Meter groß, bekleidet mit dunkler Kapuzenjacke und Jeans, maskiert mit einem Tuch, das Mund und Nase bedeckte.

Im September hatte ein ebenfalls bewaffneter Räuber einen Hol-ab-Markt in Gifhorn überfallen und dabei zwei Warnschüsse abgegeben – Alter und Größe des Verdächtigen ähneln der Beschreibung des Fallersleber Täters. In Gifhorn fahndete die Polizei per Phantombild nach dem Mann; ob eine Verbindung zum Fallersleber Fall bestehen könnte, sagt die Polizei nicht.

Zuletzt hatte es in Wolfsburg 2011 eine Überfall-Serie auf Hol-ab-Märkte gegeben – die meisten angeblichen Überfälle hatte ein 20-jähriger Mitarbeiter aber selbst vorgetäuscht.

fra

  • Dieser Text wurde aktualisiert
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang