Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Betrunkene Jugendliche randalieren in Sülfeld

Müll auf der Straße verteilt Betrunkene Jugendliche randalieren in Sülfeld

Übermut tut selten gut: Eine Anzeige wegen Umweltverschmutzung und Sachbeschädigung sowie ein Verfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr erwartet jetzt vier Jugendliche (alle 18) aus Wolfsburg/Sülfeld.

Sülfeld, Papenstieg 52.415137 10.690926
Google Map of 52.415137,10.690926
Sülfeld, Papenstieg Mehr Infos
Nächster Artikel
Fallersleben: Bauprojekt in der Bahnhofstraße 20

Randale in Sülfeld: Müll auf der Straße, ein zerdepperter Blumenkübel.

Quelle: Foto: Polizei

Sülfeld. Das alkoholisierte Quartett hat in Sülfeld Müllsäcke zerrissen, Dreck auf der Straße verteilt und einen Blumenkübel zerdeppert.

Vor allem in der Straße Papenstieg fanden die Verwüstungen statt. Gegen 4 Uhr am Freitagmorgen hatten Anwohner die Polizei informiert, dass eine Gruppe Jugendlicher auf der Straße gelbe Müllsäcke auseinanderreißt und den Inhalt auf der Fahrbahn verteilt. Zudem wurde ein großer brauner Terrakotta Pflanzkübel auf die Straße geworfen. Die Scherben stellten laut Polizei eine erhebliche Gefährdung für den Straßenverkehr dar. Zeugen konnten die Verursacher allerdings beschreiben, so dass in unmittelbarer Nähe die Polizisten drei junge Männer und eine junge Frau antreffen konnten, auf die die Beschreibung passte.

„Die vier Heranwachsenden waren alle alkoholisiert und schoben natürlich alle Schuld von sich“, erläutert Polizeisprecher Thomas Figge. Ein Atemalkoholtest erbrachte bei einem jungen Mann stattliche 1,58 Promille.

Von der Redaktion

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben