Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Bescherung in Fallersleben: Geschenke für Asylbewerber

Wolfrsburg-Fallersleben Bescherung in Fallersleben: Geschenke für Asylbewerber

Fallersleben. Für viele leuchtende Kinderaugen sorgte gestern Superintendentin Hanna Löhmannsröben im Fallersleber Asylbewerberheim. Mit Danica Kahla-Lenk von der Diakonie verteilte sie Weihnachtsgeschenke an alle zurzeit in der Einrichtung lebenden Kinder.

Voriger Artikel
Sozialverband: Vorstand ehrt Toni Grossmann
Nächster Artikel
Almkes Fußball-Europameisterin: Leonie Stenzel lebt ihren Traum

Vorzeitige Bescherung im Asylbewerberheim: Superintendentin Hanna Löhmannsröben verteilte Geschenke an alle Kinder.

Quelle: Photowerk (mv)

Da war der Weihnachtsmann aber fleißig. Jedes der 49 Kinder aus 25 Nationen bekam ein Päckchen. Puppen, Spielzeugautos, Kuscheltiere - was woanders zu Weihnachten ganz selbstverständlich verschenkt wird, sorgte im Heim in der Hafenstraße für riesige Freude. „In Deutschland gehören Weihnachtsgeschenke zur Kultur und für Christen sind sie Hoffnungszeichen für eine friedliche Welt“, sagte Löhmannsröben. Deshalb sollen auch die Kinder, die im Flüchtlingsheim leben, die Weihnachtsfreude spüren.

Geld- und Sachspenden, zu denen die Diakonie im Vorfeld aufgerufen hatte, machten die Bescherung überhaupt erst möglich. „Beim Kauf der Spielzeuge ist uns zudem WKS mit den Preisen sehr entgegengekommen“, freute sich Kahla-Lenk.

Auch Heimleiterin Petra Schilling war begeistert. „Die Freude der Eltern und Kinder spricht für sich“, sagte sie und sprach den Initiatoren ein großes Dankeschön aus.

api

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr